Der Präsident von El Salvador, Nayib Bukele, ist fest davon überzeugt, dass Bitcoin in diesem Jahr 100.000 USD erreichen wird ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Anzeige


&nbsp

&nbsp

Nayib Bukele glaubt, dass Bitcoin in diesem Jahr 100.000 USD erreichen wird, obwohl die Märkte 2021 mit hängendem Kopf geschlossen haben.

Laut einem Sonntags-Tweet teilte der Präsident von El Salvador eine Liste mit Vorhersagen über die aufkommende Kryptowährung mit, die die Erwartung der Bitcoiner neu entfachen. Trotz der Hoffnungen, dass die Kryptowährung vor allem in den ersten drei Quartalen des Jahres 2021 einen sechsstelligen Preis erreichen könnte, glaubt Bukele, dass Bitcoin „Wird 100.000 $ erreichen“, bevor das Jahr endet.

Bukele sagte auch voraus, dass Bitcoin von den Ländern zunehmend als gesetzliches Zahlungsmittel angenommen werden wird. „2 weitere Länder werden es als gesetzliches Zahlungsmittel übernehmen“ er sagte.

Bislang ist El Salvador das einzige Land, das Bitcoin zum gesetzlichen Zahlungsmittel erklärt hat, es offiziell als Tauschmittel anerkennt und gleichzeitig ein Netz von Diensten um es herum aufbaut. Mit steigenden Zustimmungsraten für die Bitcoin-Haltung in El Salvador haben auch Staaten wie Tonga signalisiert, die Kryptowährung als gesetzliches Zahlungsmittel zu etablieren, wobei mehr wie die Ukraine und die Türkei ins Rampenlicht rücken. Der CEO von BitMEX drückte kürzlich sein Vertrauen in weitere Länder aus, die Bitcoin in diesem Jahr zum gesetzlichen Zahlungsmittel machen, und prognostizierte, dass sich mindestens fünf Nationen dem Weg von El Salvador anschließen könnten.

Bitcoin an der Spitze der US-Politik

In letzter Zeit hat sich die Bitcoin-Erzählung auch von wirtschaftlichen Diskussionen auf die Politik ausgeweitet. Eine beträchtliche Anzahl von US-Staatsmännern hat bereits ihre Unterstützung für das Krypto-Asset erklärt, wobei Bürgermeister wie Eric Adams aus New York seine Entscheidung erklärten, in der Münze bezahlt zu werden. Der Bürgermeister von Colorado hat auch den Plan seiner Regierung bekannt gegeben, die Menschen dazu zu bringen, Steuern in Bitcoin zu zahlen.

Anzeige


&nbsp

&nbsp

Eine auffällige Entwicklung ist der Anstieg der Zahl der Kandidaten, die für verschiedene politische Mandate kandidieren und Bitcoin als alternative Spendenwährung für ihre Kampagnen hinzufügen.

In einem Trend, der 2014 vom Republikaner Andrew Hemingway als Gouverneurskandidat von New Hampshire eingeleitet wurde, akzeptieren Senatskandidaten wie Josh Mandel aus Ohio, Aarika Rhodes aus Kalifornien und das National Republican Congressional Committee unter anderem Kryptowährungen für ihre Aktivitäten. Dies sind einige der Gründe, warum Bukele weiterhin glaubt, dass Bitcoin bei den US-Wahlen in diesem Jahr zu einem wichtigen Wahlthema werden wird.

Mehr Infrastruktur – Große Ankündigung im April

El Salvador wird auch später im Jahr mit dem Bau seiner Bitcoin City beginnen. Die Stadt wird aus den Gewinnen finanziert, die durch Bitcoin-Käufe erzielt wurden, sowie aus einer 1-Milliarde-Dollar-Bitcoin-Anleihe, von der Bukele glaubt, dass sie „überzeichnet“ sein wird. Es wird mit geothermischer Energie des Aconcagua-Vulkans betrieben und seine Bewohner werden von der Zahlung von Steuern befreit, was ausländische Investitionen anzieht.

Der Pro-Krypto-Präsident deutete jedoch auch an, auf der Bitcoin-Konferenz, die Mitte dieses Jahres in Miami Beach stattfinden soll, eine große Ankündigung zu machen.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close