Die Ansammlung von Coinbase-Walen könnte verhindern, dass Bitcoin unter 44.000 USD fällt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Laut Tradingview unter Berufung auf die Coinbase-Preise stürzte BTC auf rund 46.800 USD ab, bevor es während der asiatischen Handelssitzung am Dienstagmorgen wieder über 50.000 USD zurückfiel.

Der Umzug löschte innerhalb weniger Stunden über 9.000 US-Dollar aus, als eine Kaskade von Hebelpositionen an Börsen wie Kraken liquidiert wurde.

Der Flash-Crash hat sich erholt, aber die BTC-Preise sind immer noch um 14% gegenüber dem Allzeithoch am Wochenende von 58.250 USD gesunken.

Der Coinbase Premium Effekt

Die US-Börse und eine der größten Fiat-Auffahrrampen der Welt, die kürzlich die ETH 2.0-Beteiligung eingeführt hat, hat bekanntermaßen eine Prämie, bei der sich die Preise von anderen unterscheiden. Die Prämie ist die Lücke zwischen dem Coinbase Pro USD-Preis und dem Binance-Preis in Tether. Je höher die Prämie, desto mehr Coinbase-Wale haben trotz des hohen Preises Bitcoin angesammelt.

Laut dem On-Chain-Analytics-Anbieter CryptoQuant fiel diese Coinbase-Prämie mit 1.020 US-Dollar auf den niedrigsten Stand aller Zeiten, bevor sie wieder auf + 486 US-Dollar anstieg.

Der CEO des Datenanbieters, Ki Young Ju, kommentierte, dass sich Wale angesammelt haben, was bedeutet, dass die Preise wahrscheinlich nicht viel niedriger fallen werden, da Coinbase einer der größten Treiber des Marktes ist.

"Denken Sie daran, wer den Markt antreibt. Coinbase-Wale haben $ BTC im Bereich von 44 bis 48.000 angesammelt. Selbst wenn es mehr Korrekturen gibt, ist es unwahrscheinlich, dass es unter 44.000 fällt. "

CryptoQuant-Daten zeigen, dass die Prämie auf + 77 USD gestiegen ist, als Bitcoin Mitte Dezember zum ersten Mal 20.000 USD gebrochen hat. Es war so hoch wie + 160 USD, als BTC zum ersten Mal 30.000 USD überstieg, und erreichte einen Höchststand von 174 USD, als der Vermögenswert zum ersten Mal 40.000 USD überschritt.

Institutionelles Bitcoin Hodling

Die Studie fügte hinzu, dass Wale dazu neigen, Gewinne zu erzielen, wenn Einzelhändler auf dem Markt sind (was normalerweise in Richtung der Spitzen eines Bullenlaufs geht). Es fügte aber auch hinzu, dass institutionelle Anleger, die in letzter Zeit aufgeladen wurden, Inhaber sind und den Vermögenswert als Inflationsabsicherung behalten werden.

„Viele US-amerikanische Institutionen kaufen Bitcoin über Grayscale (GBTC) und machen sogar GBTC-Prämien. Unsere Benutzer verwenden diesen Indikator häufig als bullisches Signal. “

Grayscale hat nur sehr wenig BTC verkauft, und sein jüngster Beitrag vom 22. Februar deutet darauf hin, dass die verwalteten Vermögenswerte immer noch auf dem höchsten Stand aller Zeiten von 42 Milliarden US-Dollar liegen.

Bitcoin könnte etwas weiter fallen, da es wieder unter 50.000 USD fällt, aber alle Anzeichen deuten darauf hin, dass es ein viel höheres Tief als die vorherigen Markteinbrüche sein wird.

SONDERANGEBOT (gesponsert)
Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den CRYPTOPOTATO35-Code einzugeben, um 35% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close