Die Bitcoin- und Ethereum-Preise erholen sich nach einem einwöchigen Rückgang

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Am 26. März liefen Bitcoin-Optionskontrakte im Wert von über 6 Mrd. USD aus. In der vergangenen Woche, als sich das Verfallsdatum näherte, befürchteten die Händler jedoch, dass ein massiver Rückgang des BTC-Preises ihre Fonds beschädigen würde, und begannen mit dem Verkauf, was zu einem Preisverfall führte. Und mit der überwältigenden Dominanz von Bitcoin über die Kryptoindustrie folgten die meisten Münzen, einschließlich Ethereum.

Experten erwarten einen neuen Bullenlauf

Die auslaufenden BTC-Optionen waren eines der größten Themen seit Tagen, aber jetzt, da sie abgelaufen sind, blickten die Händler wieder nach vorne und scheinen optimistisch zu sein, was sie sehen. Eine neue Reihe von April-Kontrakten weist darauf hin, dass Optionshändler einen großen neuen Anstieg erwarten – einen, der zu einem neuen ATH führen wird. Tatsächlich deuten die Verträge darauf hin, dass Bitcoin als nächstes auf 80.000 US-Dollar steigen könnte.

Es scheint, dass institutionelle Anleger auch die Zukunft von Bitcoin positiv sehen weiter kaufen die Münzen trotz des jüngsten Preisverfalls, der BTC um 14% senkte. Finanzinstitute glauben, dass das Interesse bald steigen wird, da Vermögensverwaltungsunternehmen im Einzelhandel beginnen, ihren Kunden Bitcoin anzubieten. Der Schritt spiegelt wider, was Morgan Stanley kürzlich getan hat, und zeigt, dass die Einführung von Krypto weiterhin floriert.

Ein Investor befürchtet jedoch, dass die US-Regierung beschließen könnte, dem ein Ende zu setzen. Ray Dalio warnte kürzlich davor, dass die Regierung Bitcoin verbieten könnte, genau wie vor fast einem Jahrhundert in den 1930er Jahren mit Gold.

Im Moment gibt es jedoch immer mehr Dinge, die BTC-Inhaber tun können, wie beispielsweise den Kauf eines neuen Tesla, so Elon Musks jüngstes Ankündigung. Musk sagte, dass Tesla nun offiziell Bitcoin-Zahlungen für ihre Elektroautos akzeptieren wird.

Interessanterweise hat sich auch der Preis von Ethereum trotz der jüngsten schlechten Nachrichten erholt. Die kommende Skalierungslösung von Ethereum, Optimism, sollte diese Woche online gehen, bis die Entwickler bekannt gaben, dass sie sich verzögern wird. Jetzt glauben sie, dass das Mainnet nicht vor Juli dieses Jahres starten kann. Die Tatsache, dass sich der Preis von Ethereum trotz dieser Nachrichten erholt, kann nur darauf hinweisen, dass die zweitgrößte Krypto dem Beispiel von Bitcoin folgt.

BTC- und ETH-Preise steigen

Wie bereits erwähnt, war dies eine schwierige Woche für Bitcoin und Ethereum, zumindest bis gestern, als die Preise endlich wieder zu steigen begannen. Laut CEX.IO-Daten fiel BTC in nur drei Tagen von einem Wochenhoch von 58.417 USD auf 50.500 USD. Nachdem die Verträge gestern abgelaufen waren, stieg der Preis jedoch erneut an und erreichte 55.518 USD.

Das Diagramm von Ethererum sieht ziemlich ähnlich aus, mit einem allmählichen Rückgang zwischen dem 22. und 24. März, gefolgt von einem starken Rückgang Ende des 24. März von 1746 USD auf 1549 USD.

Seitdem erholte sich die Münze wieder auf 1717 US-Dollar, bevor es zu einer geringfügigen Korrektur kam.

Was kommt als nächstes für BTC und ETH?

Ursprünglich hatte ich erwartet, dass Bitcoin bis zum Ende des ersten Quartals, das am 31. März stattfindet, 50.000 USD pro Münze erreichen wird. Lange Zeit schien es, dass die Münze eine ernsthafte Überperformance aufweist und das Quartal deutlich höher enden könnte. Der durch die auslaufenden Optionen verursachte Rückgang deutete darauf hin, dass die Prognose schließlich korrekt sein könnte, nur damit der Preis korrigiert und erneut in Richtung 60.000 USD geht.

Gemessen an den neuen Verträgen könnte es jedoch sein, dass die Prognose für das zweite Quartal weiterhin gilt, da das Stock-to-Flow-Modell von Bitcoin darauf hinwies, dass die Münze das Quartal mit 80.000 USD pro Münze beenden wird. Natürlich gibt es noch Monate, bis wir diesen Punkt erreichen, und in der Zwischenzeit kann noch viel passieren.

Ethereum hat sich ebenfalls überdurchschnittlich entwickelt, da ich erwartet hatte, dass es bis zum Ende des ersten Quartals bei 1.300 USD liegen wird. Die Münze liegt jedoch zum Zeitpunkt des Schreibens bei 1687 US-Dollar, was deutlich höher ist, und verspricht, in den kommenden Tagen noch weiter nach oben zu kommen. Für das zweite Quartal erwarte ich einen Gewinn von 2.200 USD. Danach erwarte ich einen noch größeren Anstieg, da die Entwickler ihren Weg zum Upgrade der ETH 2.0 fortsetzen und die Münze zum Jahresende bei 4.900 US-Dollar liegt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close