Einführung in Cosmos – Internet of Blockchains – Cosmos India

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Einführung in Cosmos Network

Die von Satoshi Nakamoto im Jahr 2008 eingeführte Blockchain hat sich in vielerlei Hinsicht weiterentwickelt. eigentlich dreifach um genau zu sein. Cosmos ist Blockchain 3.0 – ein dezentrales Netzwerk unabhängiger, skalierbarer und interoperabler Blockchains.

Cosmos basiert auf Tendermint, einem BFT-Konsensus-Algorithmus (Byzantine Fault Tolerant).

Analog dazu können Sie sich Tendermint als ein Betriebssystem in Ihrem Computer vorstellen – Windows, Linux usw., während Cosmos das World Wide Web ist – ein Netzwerk von Computern, die auf verschiedenen Betriebssystemen ausgeführt werden.

Cosmos wurde entwickelt, um alle Diskrepanzen zu vermeiden, die Entwickler mit früheren Blockchains hatten.

In diesem Blog werden diese Probleme und ihre Vereinfachung durch den Kosmos erörtert.

Tendermint – Eine evolutionäre Notwendigkeit

Eine Blockchain besteht aus drei Schichten –

  • Anwendung: Verantwortlich für die Aktualisierung des Zustands bei einer Reihe von Transaktionen, d. H. Die Verarbeitung von Transaktionen.
  • Vernetzung: Verantwortlich für die Weitergabe von Transaktionen und konsensbezogenen Nachrichten.
  • Konsens: Ermöglicht Knoten, sich auf den aktuellen Status des Systems zu einigen.

Bitcoin: Früher wurden die oben genannten Schichten zusammengebündelt und die Architektur war vollständig monolithisch. Wenn jemand seine eigene Blockchain-Anwendung erstellen wollte, gabelte er die Bitcoin-Codebasis und passte sie an seine Anforderungen an. Aber so einfach war es nicht. Es mangelte an Interoperabilität.

Äther: Dann kam Ethereum im Jahr 2014. Ethereum entwickelte eine eigene Anwendung, EVM, um mit der Konsens- und Netzwerkschicht zu interagieren. Sie können Ihre Anwendung als Baustein darüber schreiben. Das Problem war jedoch, dass Sie Ihre Anwendung immer noch nicht genau steuern können.

Tendermint: Schließlich kam Tendermint, mit dem Sie Ihre eigene Anwendung erstellen können. Es kann sich um jede deterministische Zustandsmaschine handeln, die auf Tendermint Core ausgeführt werden kann. Tendermint Core ist eine Software, die den Konsens und die Netzwerkebene verwaltet, indem sie mit Ihrer Anwendung über eine Ebene namens ABCI (Application BlockChain Interface) interagiert.

Wie funktioniert Cosmos?

Cosmos ist ein Netzwerk von Blockchains, in die sich Zonen und Hubs. Die Zonen können an den Hub angeschlossen werden, und jede Zone behält ihre eigene Governance bei.

An der Basis liegt der Hub. Der Hub verwaltet viele unabhängige Blockchains mit dem Namen „Zonen”. Das Nabe Verfolgt den Status jeder Zone und die Zonen sind dafür verantwortlich, ständig neue Blöcke, die in ihrer Zone produziert werden, an den Hub zurückzusenden. Ebenso hält jede Zone mit dem Status des Hubs Schritt. Das Bild unten sollte Ihnen eine gute Idee geben:

Hubs & Zones – Cosmos | Bildquelle: cosmos.network

Hubs kommunizieren mit Zonen und Zonen kommunizieren indirekt über IBC miteinander. Wenn eine Zone eine IBC-Verbindung mit einem Hub herstellt, kann sie automatisch auf jede andere Zone zugreifen, die mit dem Hub verbunden ist. Dies bedeutet, dass eine Zone nur mit Hubs verbunden werden muss, nicht mit anderen Zonen.

Hubs verhindern außerdem doppelte Ausgaben zwischen den Zonen, indem die globale Invarianz des Gesamtbetrags jedes Tokens über die Zonen hinweg gewahrt bleibt. Diese Token können in einem speziellen IBC-Paket namens a von einer Zone in eine andere verschoben werden Münzpaket.

Wenn eine Zone ein Token von einer anderen Zone über den Hub empfängt, muss sie nur dem Hub und der Zone vertrauen, von der das Token stammt. Es muss nicht allen anderen Zonen im Netzwerk vertraut werden.

Cosmos ist vor allem kein Produkt, sondern ein Ökosystem basiert auf modularen, anpassbaren und austauschbaren Werkzeugen. Entwickler werden ermutigt, sich an der Verbesserung bestehender Tools zu beteiligen und neue Tools zu entwickeln, um das Versprechen der Blockchain-Technologie zu verwirklichen. Diese Tools bilden die Grundlage für das dezentrale Internet und das globale Finanzsystem von morgen.

Klicken Sie auf, um das Whitepaper zu lesen Hier.

Um mehr über Cosmos Network und Cosmos India Events zu erfahren, folgen Sie uns auf zwitschern und mach mit bei unserer Telegramm Gruppe.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close