Ether erreicht neues Allzeithoch, da die Bank der Europäischen Union Ethereum für die Emission von 2-Jahres-Anleihen wählt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Anleihen können von Unternehmen oder Regierungen ausgegeben werden und zahlen in der Regel einen festgelegten Zinssatz.

Der Marktwert einer Anleihe ändert sich im Laufe der Zeit, da sie für potenzielle Käufer mehr oder weniger attraktiv wird.

Anleihen von höherer Qualität (die eher pünktlich bezahlt werden) bieten im Allgemeinen niedrigere Zinssätze.

Anleihen mit kürzeren Laufzeiten (Laufzeit bis zur vollständigen Rückzahlung) bieten tendenziell niedrigere Zinssätze.

Anleihen werden von Regierungen und Unternehmen ausgegeben, wenn sie Geld sammeln wollen. Durch den Kauf einer Anleihe gewähren Sie dem Emittenten ein Darlehen. Er erklärt sich damit einverstanden, Ihnen den Nennwert des Darlehens an einem bestimmten Datum zurückzuzahlen und Ihnen regelmäßig Zinszahlungen zu zahlen, in der Regel zweimal im Jahr.

Im Gegensatz zu Aktien gewähren Ihnen von Unternehmen ausgegebene Anleihen keine Eigentumsrechte. Sie profitieren also nicht unbedingt vom Wachstum des Unternehmens, aber Sie werden nicht so viel Einfluss sehen, wenn das Unternehmen nicht so gut abschneidet.

Anleihen bieten Ihnen also zwei potenzielle Vorteile, wenn Sie sie als Teil Ihres Portofolio halten: Sie bieten Ihnen einen Einkommensstrom und gleichen einen Teil der Volatilität aus, die Sie möglicherweise durch den Besitz von Aktien sehen.

Die Sprache der Anleihen kann etwas verwirrend sein. Die wichtigsten Begriffe hängen davon ab, ob Sie Anleihen kaufen, wenn sie ausgegeben werden und bis zur Fälligkeit gehalten werden, oder ob Sie sie auf dem Sekundärmarkt kaufen und verkaufen.

Coupon: Dies ist der von der Anleihe gezahlte Zinssatz. In den meisten Fällen ändert sich dies nach der Ausgabe der Anleihe nicht.

Rendite: Dies ist ein Zinsmaß, das die schwankenden Wertänderungen der Anleihe berücksichtigt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Rendite zu messen. Am einfachsten ist jedoch der Kupon der Anleihe geteilt durch den aktuellen Preis.

Nennwert: Dies ist der Betrag, den die Anleihe bei ihrer Emission wert ist, auch als „Nennwert“ bezeichnet.

Preis: Dies ist der Betrag, den die Anleihe derzeit auf dem Sekundärmarkt kosten würde. Für den aktuellen Kurs einer Anleihe spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Einer der größten ist jedoch, wie günstig der Kupon im Vergleich zu anderen ähnlichen Anleihen ist.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close