Ethereum übertrifft Bitcoin bei der Entwickleraktivität im Jahr 2020 bei weitem: Electric Capital Report

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Zahl der Entwickler in Krypto steigt laut dem jährlichen Entwicklerbericht des Venture-Unternehmens Electric Capital wieder an.

Und ein Netzwerk bleibt ein klarer Gewinner in Bezug auf die Attraktivität für Programmierer. "Mehr als 300 neue Entwickler pro Monat treten Ethereum bei", sagte Maria Shen, Partnerin bei Electric und Autorin des Berichts, gegenüber CoinDesk. "Ethereum ist durch Crypto Winter kontinuierlich gewachsen."

Der Bericht verfolgt Ökosysteme nach Blockchain. Mit anderen Worten, ein Bitcoin-Entwickler wird für Bitcoin gezählt, selbst wenn die Person an seinem Lightning-Netzwerk oder einer seiner Brieftaschen arbeitet. In ähnlicher Weise werden die Zahlen von Ethereum von Entwicklern bestimmt, die an Token arbeiten, die sich im Wesentlichen auf den Weltcomputer von Vitalik stützen.

Der Bericht von Electric zeigt, dass Ethereum so weit vorne liegt, dass der zweite Platz fast irreführend ist. Fast 2.300 durchschnittliche monatliche Entwickler arbeiteten im dritten Quartal 2020 an Ethereum, Bitcoin an zweiter Stelle mit etwas weniger als 400.

Die guten Nachrichten für die Branche sind jedoch breiter gefasst: Die Entwicklerzahlen steigen in den stärkeren Projekten von crypto.

elektrisch-2

Die Entwickleraktivität ist abgelaufen.
Quelle: Electric Capital Developer Report 2020

Die Daten von Electric basieren auf dem fortlaufenden Scraping aller öffentlich verfügbaren Codedokumentationen (89 Millionen Code-Commits in knapp 300.000 Repositorys auf Websites wie GitHub und GitLab von Januar bis Oktober). Niemand kann wissen, wer ein bezahlter Mitarbeiter ist, wer ein Freiwilliger ist und wer versucht, Straßenkredite zu verdienen, die ihm oder ihr einen Platz als bezahlter Mitarbeiter verschaffen. Aus diesem Grund bemüht sich der Bericht auch, die Beitragszahler nach ihrem Beitragssatz zu segmentieren.

Alles in allem glauben die meisten Menschen, dass die Betrachtung der Entwickleraktivität insgesamt ein gutes Zeichen für die Gesundheit eines Open-Source-Technologieprojekts, einer Krypto oder auf andere Weise sein kann.

"Neue monatliche Krypto-Entwickler sind im Jahr 2020 um 15% gewachsen", schreibt Shen in der Zusammenfassung des Berichts und stellt fest, dass das Bitcoin-Ökosystem 70% mehr Entwickler hat als vor drei Jahren.

Electric bemüht sich, Beiträge und Entwickler zu verfolgen und Doppelzählungen so weit wie möglich zu entfernen. Weitere Informationen zu ihren Methoden finden Sie im Bericht.

Also-rans

In dem Bericht wurde eine Grenze zwischen den 200 größten Krypto-Projekten nach Wert und dem Rest gezogen, wobei festgestellt wurde, dass ein Großteil des Verlusts an Entwickleraktivität in den kleineren Projekten auftrat, wodurch ein Großteil der Gewinne an anderer Stelle ausgeglichen wurde. Electric nannte dies einen Flug zur Qualität.

Ethereum, Bitcoin, Polkadot, Tezos, Cardano und EOS sind die größten Netzwerke mit durchschnittlich mehr als 100 monatlichen Entwicklern. Von diesen verlor nur EOS Entwickler, wenn das dritte Quartal 2020 mit 2019 verglichen wird.

Weiterlesen: Crypto Code Commits bleiben trotz Preisrückgängen nahezu Allzeithochs

Während viele vielleicht denken, dass die Unterscheidung zwischen den Top 200 und den anderen immer noch eine zu großzügige Schwelle ist, sagte Shen, dass es jetzt wahrscheinlich einige sehr kleine Netzwerke gibt, die bald aufsteigen werden. Langjährige Bewohner der unteren Ränge der Top 200 werden mit geringerer Wahrscheinlichkeit aufsteigen, aber es könnte einige Neuankömmlinge geben, die alle überraschen, und deshalb hat Electric die Unterscheidung so großzügig getroffen.

DeFi

Der auffälligste Wachstumsbereich war die dezentrale Finanzierung (DeFi), die 2020 ein wichtiges Thema war.

Niemand kann mit Sicherheit wissen, warum neue Leute hinzukommen, aber das Team von Electric hatte einige Vermutungen. Shen bemerkte, dass die Werkzeuge besser sind als je zuvor und dass es so viel bewährten Code gibt, auf den man sich stützen und aufbauen kann. Das erleichtert den Einstieg.

Curtis Spencer, Mitbegründer von Electric, stellte fest, dass wir uns jetzt in einer Ära befinden, in der ein Entwickler einen intelligenten Vertrag bereitstellen kann und sehr schnell eine enorme Menge an Assets in diesen Vertrag einfließen kann. Selbst wenn sie die Kontrolle über diese Anwendung durch einen fairen Start abgeben, wie dies in diesem Jahr populär geworden ist, kann dies für jemanden, der nur bauen möchte, immer noch äußerst erfreulich sein.

Shen stimmte zu, dass das Engagement allein lohnend sein kann. "Sobald Sie ein Protokoll starten, werden plötzlich zig Millionen Dollar in Ihr Protokoll eingewickelt", sagte sie.

Für Benutzer von DeFi ist diese Bereitschaft, Projekte zu nutzen, manchmal mit Kosten verbunden. Einleger aufgepasst.

Beginnen

Ein Teil der neuen Aktivitäten beruht zweifellos auch auf der Tatsache, dass Krypto ein Bereich ist, der so gut ausgestattet ist, dass es für technische Experten ziemlich einfach ist, ein neues Unternehmen zu gründen.

"Wir haben eine Professionalisierung der Zuschussmittel gesehen", fügte Spencer hinzu. Dies bedeutet, dass gut ausgestattete Layer-One-Projekte vielversprechende Entwickler mit Ideen für Anwendungen unterstützen möchten, die Benutzer anlocken könnten. Das macht es einfacher, ein Unternehmen auf den Weg zu bringen.

Es sei darauf hingewiesen, dass ein Zuschuss Uniswap, heute eines der größten Projekte auf dem Markt, in Bezug auf die ihm anvertrauten Mittel ins Leben gerufen hat.

Weiterlesen: Hayden Adams: König der DeFi Degens

Ken Deeter, ein weiterer Partner von Electric Capital, sagte, das Wachstum von DeFi sei möglicherweise auch teilweise auf Entwickler von Fintech zurückzuführen, die frustriert darüber sind, was sie dort nicht tun können.

"DeFi ist ein wirklich interessanter Bereich … in dem Entwickler die Möglichkeit haben, auf eine Weise zu experimentieren, die im traditionellen Finanzsystem schwierig ist", sagte Deeter.

Im letztjährigen Bericht erklärte Electric, dass Testnetze immer Momente waren, in denen die Entwickleraktivität stark zunahm, angeführt von den Entwicklungen im Cosmos-Netzwerk. Shen sagte, dass dies weiterhin zutrifft, und stellte fest, dass NEAR in diesem Jahr eine starke Leistung zeigte.

Obwohl die Spitzen fallen, nachdem die Anreize abgelaufen sind, sagte sie, dass sie nach diesen Booms immer noch Gewinne bei der laufenden Teilnahme sehen.

Der vorherige Bericht betonte auch stark, dass die Gesamtzahl der Commits im Jahr 2019 nicht gesunken war, obwohl die Anzahl der Entwickler gesunken war. Diesmal gibt es jedoch keine Aktualisierung des Festschreibungsvolumens.

"Wir haben uns entschieden, es nicht in diesen Bericht aufzunehmen", sagte Shen, weil einige Commits so viel weniger bedeutsam sind als andere.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close