Frankreichs Le Maire greift Facebooks "politische" Ambitionen mit Waage an

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Frankreichs Wirtschafts- und Finanzminister sagte, die Waage sei "inakzeptabel" und bezeichnete sie als Eingriff in die politische Souveränität des Staates.

Bruno Le Maire schrieb am Donnerstag in einer Financial Times, dass das von Facebook geleitete Projekt das souveräne Recht der Staaten, ihre eigenen Währungen herauszugeben, an sich reißt, was dramatische und unvorhergesehene Auswirkungen haben wird.

Die Libra Association hat Anfang dieser Woche in Genf zusammen mit 20 weiteren Mitgliedern ihre offizielle Satzung unterzeichnet.

Als der Euro 1999 eingeführt wurde, gaben die Mitgliedsstaaten Aspekte ihrer Souveränität an ein größeres europäisches Projekt ab. Facebook und anderen Mitgliedern der Libra Association zu erlauben, privates Geld auszugeben, würde diese Bemühungen untergraben, sagte er.

"Wollen wir den privaten Interessen angesichts der Konsequenzen für den Handel und die finanzielle Stabilität wirklich eine solche Macht verleihen?", Fragte Le Maire. "Ich kann einem der mächtigsten Instrumente eines souveränen Staates, der Geldpolitik, nicht zustimmen, da es in die Zuständigkeit von Körperschaften fällt, die keiner demokratischen Kontrolle unterliegen."

Le Maire wiederholte die Gefühle auf Twitterund sagte: "Weder politische noch Souveränität können mit privaten Interessen geteilt werden."

Der von Le Maire als Bedrohung für die nationalen Währungen sowohl in unterentwickelten als auch in entwickelten Ländern geltend gemachte undemokratische Charakter der von der Waage privat ausgegebenen Währung wurde ebenfalls als Problem angeführt:

"Die Währungshoheit der Staaten wird durch die Wahlfreiheit ihrer Bürger untermauert."

Um der Bedrohung durch die Waage entgegenzuwirken, forderte Le Maire die Entwicklung „innovativer nationaler und grenzüberschreitender Zahlungsmethoden“ sowie die Entwicklung digitaler Währungen der Zentralbanken „mittel- bis langfristig“.

"Wir können nicht zulassen, dass China der einzige Spieler auf diesem Gebiet ist", fügte er hinzu.

Zuvor hatte Le Maire angekündigt, Frankreich werde versuchen, die Waage in der EU zu blockieren, ebenso wie der deutsche Finanzminister Olaf Scholz. Scholz wies auch auf die Notwendigkeit hin, die Zahlungswege zu verbessern, und forderte einen E-Euro, um den EU-Block im Zuge der Globalisierung der Wirtschaft zu stärken.

Bruno Le Maire Bild über Shutterstock

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close