Fußballvereine begrüßen die Einführung von Kryptowährungen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL;DR-Aufschlüsselung

• Jeden Tag möchten mehr Fußballvereine in die Kryptowelt einsteigen und Kryptowährungen einführen.
• Die Fans sind gespalten, zwischen denen, die es als neu empfinden, und denen, die es als oberflächliche Beteiligung sehen.

Immer mehr große Fußballvereine führen Kryptowährungen ein, sodass die Fans über kleinere Entscheidungen abstimmen können. Dies geschieht, da der Sport aufgrund der COVID-19-Pandemie mit einem Einbruch der Einnahmen konfrontiert ist.

Die Fans sind geteilt; einige Follower sehen den Vorschlag als neuartige Möglichkeit, mit ihren Lieblingsmannschaften zu interagieren und bei der Entscheidungsfindung zu helfen, auch wenn es um unbedeutende Entscheidungen geht, wie die in sozialen Netzwerken verwendeten Bilder oder das Lied, das in Spielen nach einem Torschuss produziert wird.

Andere Follower betrachten Token als einen geringen Einsatz, der nur zu den bereits progressiven Kosten für das Folgen ihrer Teams beiträgt.

Zu den Vereinen, die in den letzten Monaten Token auf den Markt gebracht haben, gehören der AC Mailand aus Italien und der englische Premier-League-Meister Manchester City. Die spanische Mannschaft, die am Montag ihr erstes Spiel bei der EM unentschieden hat, plant, ein ähnliches Projekt zu starten. Aber Argentinien, das am selben Tag auch seine Copa America-Kampagne startete, hat letzte Woche seine Token eingeführt.

Fußballvereine wollen Kryptowährung umarmen

Fan-Token können wie eine andere Kryptowährung an Börsen gehandelt werden und haben die Aufmerksamkeit verschiedener Investoren und Einzelhändler auf sich gezogen. Die Preise sind anfällig für plötzliche Schwankungen und können auch mit der Leistung im Feld zusammenhängen.

In den letzten Wochen haben die Token der beliebtesten und wichtigsten Klubs fast zwei Drittel oder mehr ihres Wertes verloren. Dies spiegelt volatile Schwankungen wider, die denen im Krypto-Sektor sehr ähnlich sind.

Der Präsident der Football Supporters’ Association, Malcolm Clarke, der die Fans von Wales und England vertritt, sagt, dass Fußballvereine nur versuchen, Geld zu verdienen, indem sie zustimmen, dass Fans zu einigen interessanten Themen und der Verwaltung von Vereinen mitreden können. Er fügte hinzu, dass die Vereine nur zusätzliches Geld von den Fans bekommen wollen, indem sie unwichtige Online-Umfragen zum Engagement durchführen.

Fan-Token haben in diesen Zeiten des Umsatzrückgangs durch die Pandemie für Vereine an Attraktivität gewonnen. Dies liegt daran, dass die Spiele ohne Publikum gespielt werden mussten; Die Verkäufe der 20 umsatzstärksten Clubs in Europa gingen im Jahr 2020 um 12 % zurück.

Führungskräfte dieser Teams und anderer größerer Clubs haben behauptet, dass Fan-Token dazu beitragen konnten, die Rechenschaftspflicht gegenüber Fans auf der ganzen Welt zu steigern. Diese Kryptowährung bietet auch Zugang zu Wettbewerben und Werbeaktionen.

Trotz dieser Spaltung über die Kryptowährung akzeptieren einige Sportfans die Token, weil sie sich mehr mit ihren Teams verbunden fühlen. Ein Einzelhandelsmanager namens Giuseppe Bognani, ein Fan von Juventus, hat kommentiert, dass es gut ist, dass die Entscheidung, für die Sie gestimmt haben, die ist, die Sie im Spiel sehen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close