Größte Kryptopreisbewegungen von 2019

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Beginn des Jahres 2020 ist eine großartige Zeit, um den Weg der Kryptowährungen durch die Preischarts zu verfolgen und die Entwicklung dieser Münzen im vergangenen Jahr zu analysieren. Die Preise der meisten Kryptowährungen veränderten sich im Laufe des Jahres 2019 enorm, da das Jahr langsam begann, die meisten Kryptowährungen jedoch in den ersten sechs Monaten an Wert zulegten.

Einige wie Luna Coin (LUNA) weisen jedoch ein beachtliches Wachstum von 48.900% auf. Andere, wie Lumen (XLM), verloren mehr als die Hälfte ihres Preises und stürzten vom Sockel der Krypto-Pracht. DogeCoin (DOGE) zeigte die niedrigste Volatilität, die zum gleichen Preis wie vor 12 Monaten in das Jahr 2020 eintritt.

Wie haben die Führer gehandelt?

Bitcoin (BTC)

Seit Jahresbeginn: + 87%

Der größte Schritt: + 282% über sechs Monate

Der König der Kryptowährungen dominierte die Kurscharts während des gesamten Jahres 2019 mit einem Wertzuwachs von 282% innerhalb eines halben Jahres. Der größte 24-Stunden-Verlust lag am 11. Juli bei 10%. Bitcoin demonstrierte diesen Einbruch – der nur wenige Minuten anhielt – Nachdem der US-Gesetzgeber die Waage von Facebook kritisiert hatte.

Der Preis für Bitcoin stieg in den ersten sechs Monaten des Jahres von 3.400 USD auf fast 13.000 USD. Dies war seit Januar 2018 nicht mehr der Fall. Der Preisanstieg ging mit dem kombinierten und konsequenten Wachstum anderer Kryptowährungen einher, die hinter dem Blei von Bitcoin zurückbleiben. Gleiches gilt jedoch nicht für die zweite Jahreshälfte, da der BTC-Markt durchweg bärische Stimmungen aufweist.

Äther (ETH)

Seit Jahresbeginn: -12%

Der größte Schritt: + 139% über sechs Monate

Die zweitgrößte Kryptowährung hatte ein ziemlich interessantes Jahr und lag nach einem Plus von 139% im ersten Halbjahr im grünen Bereich. Die zweite Jahreshälfte 2019 war jedoch durch den stärksten Rückgang von 36% innerhalb von 10 Tagen im Juli gekennzeichnet.

2019 war für die ETH ein arbeitsreiches Jahr, das sich im ersten Halbjahr verdreifachte. Am 26. Juni erreichte der Wechselkurs seinen Höhepunkt mit einem Anstieg von 139% über einen Zeitraum von sechs Monaten und überschüttete die angeschlagene Kryptogemeinschaft mit dem dringend benötigten Optimismus.

Die größten Gewinne von 2019

2019 erwies sich für einige Teilnehmer des Kryptomarktes als recht lukratives Jahr. Das größte Wachstum verzeichneten Vermögenswerte wie Luna Coin, Chainlink und Matic.

Luna-Münze (LUNA)

Seit Jahresbeginn: + 25.000%

Der größte Schritt: + 48.900% über einen Tag

Die LUNA-Diagramme sehen aus wie das Kardiogramm eines Patienten, der aus dem Koma aufgewacht ist. Nach acht Monaten Winterschlaf stieg die Münze am 19. August um 48.900% und stellte damit den absoluten Rekord für das tägliche Wachstum auf. Der Flug war jedoch nur von kurzer Dauer, und LUNA brach einen Tag später auf das bisherige Leistungsniveau zusammen.

Dennoch konnte die Münze zum Jahresende ihre Position wiedererlangen und befindet sich nun auf der Liste der profitabelsten Vermögenswerte mit einem Wachstum von 25.000% seit Jahresbeginn. Seit Jahresbeginn ist der Preis des Tokens von 0,001 USD auf 0,25 USD gestiegen.

Bitcoiin (B2G)

Seit Jahresbeginn: -99%

Der größte Schritt: + 3.500% über eine Woche

B2G, eine Gabelung von Bitcoin, hat sich mit einer Rendite von 3.500% im Laufe einer Woche auf die Liste der größten Gewinner des Jahres 2019 gesetzt. Die Münze vervielfachte Anfang Februar ihren Preis und stieg von 0,02 USD auf 0,70 USD. Seit Juli 2019 weist das Projekt jedoch fast keine Aktivität und Handelsvolumina zwischen 0,50 und 5 USD auf.

Seele (SEELE)

Seit Jahresbeginn: + 2.640%

Der größte Schritt: + 2.640% über ein Jahr

Ethereum-basierte Token Seele erreichte mit einem seit Jahresbeginn siebenundzwanzigfachen Preisanstieg und einem Preis von 0,005 US-Dollar die Liste der größten Gewinner des Jahres 2019. Momentan liegt der Wert von Seele bei 0,137 USD pro Münze, was die Rentabilität der Anleger trotz der jüngsten rückläufigen Stimmung auf dem Kryptowährungsmarkt erhöht hat.

Ethereum Meta (ETHM)

Seit Jahresbeginn: -98%

Der größte Schritt: + 1.100% über 2 Tage

Am 23. Dezember sorgte der wenig bekannte Meta-Token von Ethereum für Schlagzeilen, dessen Preis innerhalb von 48 Stunden von 0,000001 USD um 1.100% gestiegen war. Bemerkenswerterweise betrug das tägliche Handelsvolumen der Münze zu diesem Zeitpunkt nur 87 USD. Nachdem die ETHM am 25. Dezember ihren Flug zum Mond fortgesetzt hatte, sank sie um 97%. Seit Beginn des Jahres 2020 ist die Volatilität an der ETHM groß.

Seit Jahresbeginn sieht die ETHM zwei mögliche Pump and Dumps. Quelle: Coin360.com

Die Projektgründer machten keine Angaben zu den Preisschwankungen, und die Konten ihrer sozialen Netzwerke waren zwei Monate lang inaktiv. Dies kann darauf hinweisen, dass die Münze absichtlich gepumpt und entsorgt wurde.

Matic (MATIC)

Seit Jahresbeginn: + 285%

Der größte Schritt: + 1.233% über einen Monat

Da Matic darauf abzielte, Entwickler zu gewinnen, indem es ihnen eine Möglichkeit bot, dezentrale Anwendungen sicher bereitzustellen und auszuführen, stieg der Token-Preis im Mai um 1.233%. Im selben Monat kam es jedoch zu einem Preisverfall von 52% über einen Zeitraum von einer Woche.

Ende April wurde Matic an den Börsen mit einem anfänglichen Handelspreis von 0,003 USD notiert, aber sein Wert erreichte am 21. Mai einen Höchstkurs von 0,04 USD und verzehnfachte sich im Laufe eines Monats. Mitte November begann der Kurs der Münze rapide zu steigen und erreichte am 8. Dezember ein Allzeithoch von 0,042 USD. Dieser Anstieg wurde jedoch in wenigen Stunden zunichte gemacht, als der Kurs des Vermögenswerts um 70% fiel und zurückkehrte auf das Niveau, auf dem es zwei Wochen zuvor gestreift hatte.

Während Marktführer wie Binance-CEO Changpeng Zhao das Projekt verteidigten, nannte Matic-Betriebsleiter Sandeep Nialwal die Abschreibung des Vermögenswerts das Ergebnis einer „offensichtlichen Manipulation“ und versprach eine detaillierte Analyse dessen, was passiert war.

Trotz der Abschwünge ist die Altmünze derzeit fast viermal teurer als bei ihrem ursprünglichen Umtauschangebot. Die frühen Anleger befinden sich trotz des dreifachen Preisverfalls der Münze Mitte Dezember immer noch im positiven Bereich.

Kettenglied (LINK)

Seit Jahresbeginn: + 459%

Der größte Schritt: + 1.186% über sechs Monate

Als reguläres Mitglied des Cointelegraph-Abschnitts "Top crypto this week" steigerte LINK am 29. Juni den Wert um 1.186% und legte im Jahresverlauf um 459% zu.

Dank zahlreicher hochkarätiger Partnerschaften mit großen Unternehmen wie Google, Binance, Oracle und Aelf stieg der Wert der Medaille im ersten Halbjahr 2019 um das Zehnfache. Am 29. Juni erreichte LINK einen historischen Rekord und legte kurz nach Coinbase um 1.186% zu Pro kündigte seine Pläne an, das Token aufzulisten. Das Gesamtpreiswachstum im Jahresverlauf lag bei 459%.

Binanzmünze (BNB)

Seit Jahresbeginn: + 122%

Der größte Schritt: + 548% über sechs Monate

BNB ist ein Utility-Token für reduzierte Handelsgebühren an der Binance-Börse. Angesichts der Popularität der Plattform gewann die Münze im Laufe des ersten Halbjahres 548% an Wert und wuchs 2019 insgesamt um 122%.

Seit Dezember letzten Jahres ist der Preis der Münze auf 38,48 USD gestiegen, ein Plus von 548%. Gleichzeitig bleibt die BNB eine der wenigen Kryptowährungen, deren Anleger sich noch im positiven Bereich befinden. Im Laufe des Jahres verzeichnete die Münze einen Wertzuwachs von 122%. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Eine davon war die Einführung des Binance DEX, an dem mehrere erfolgreiche IEOs teilnahmen, sowie die Entwicklung des BNB als Ökosystem.

Das schnelle Wachstum wurde auch durch ein gut aufgebautes Wirtschaftsmodell unterstützt, das rund um die BNB-Münze eingesetzt wurde und es seinen Eigentümern ermöglicht, von reduzierten Umtauschprovisionen zu profitieren.

Celer (CELR)

Seit Jahresbeginn: -85%

Der größte Schritt: + 214% über zwei Wochen

Das Celer-Netzwerk war ein weiteres IEO, das auf dem Binance Launchpad durchgeführt wurde. Obwohl es im Mai in nur zwei Wochen gelang, 214% des Preises zu erhöhen, mussten die frühen Anleger noch Verluste hinnehmen. Anfangs wurde die Münze für 0,007 US-Dollar verkauft. In der Spitze erreichte der Wert 0,03 USD. Bis zum Jahresende wurde der Vermögenswert jedoch mit 0,0038 USD bewertet und verlor seit dem Crowdsale fast die Hälfte seines Preises.

Die größten Preisverlierer

2019 gab es einen fairen Anteil an Kursrückgängen, und die größten Enttäuschungen bei den Anlegern wurden in der folgenden Liste zusammengefasst.

BitTorent (BTT)

Seit Jahresbeginn: -99%

Der größte Schritt: -97% über einen Tag

BTT, das im vergangenen Jahr eine Verachtfachung verzeichnete, hat im Mai 2019 einen weiteren Rekord gebrochen – diesmal auf der Liste der Verlierer. Am 1. Mai fiel der Preis innerhalb eines Tages von 0,02 USD auf 0,0006 USD und ist seitdem stetig gesunken.

Trotzdem ist Trons BitTorrent derzeit eines der erfolgreichsten IEO-Projekte. Trotz eines beeindruckenden Rückgangs von seinen Höchstständen in der zweiten Jahreshälfte wird die Münze immer noch zu Preisen gehandelt, die doppelt so hoch sind wie während des Crowdsales, als sie für 0,00012 USD verkauft wurde.

FuzeX (FXT)

Seit Jahresbeginn: -84%

Der größte Schritt: -87% über sechs Monate

Der FXT-Token ist ein weiterer unglücklicher Marktführer mit einem Preisverfall von 87% innerhalb eines halben Jahres. Sein Preis fiel von 0,0035 USD am 8. Juli auf 0,00043 USD am 29. Dezember.

Bitcoin Gold (BTG)

Bisheriges Jahr: -59%

Der größte Schritt: -82% über sechs Monate

2019 war ein trauriges Jahr für Inhaber von BTG, das in der zweiten Jahreshälfte um 82% fiel – von 31 USD am 25. Juni auf einen aktuellen Wert von rund 5,30 USD. Der Rückgang des Gesamtjahres belief sich auf 60%, was auf die vorherige Dekotierung von BTG von Bittrex und die Beschränkung des Besitzes der Münze durch US-Bürger zurückzuführen war.

Omnitude (ECOM)

Seit Jahresbeginn: -80%

Der größte Schritt: -65% über zwei Monate

Omnitude folgt als nächstes, da der Oktober für ECOM-Händler anscheinend ein Pump-and-Dump-Monat war, in dem die Preise mehrmals stiegen und dann fielen. Am 14. Oktober, nach der dritten Pumpe, wandelte ECOM seinen Trend in einen rückläufigen Trend um und verlor seitdem fast 65% und fiel von 0,07 USD auf 0,024 USD.

ECOM-Preis in den letzten 6 Monaten des Jahres 2019. Quelle: Coin360.com

Lumen (XLM)

Seit Jahresbeginn: -63%

Der größte Schritt: -63% über ein Jahr

Lumen ist auch auf der Liste der Verlierer mit einem seit Jahresbeginn um 63% gesunkenen Kurs. Allein im November fiel der Preis von 0,08 USD und wird derzeit zu einem Preis von 0,044 USD pro Münze gehandelt.

Äther (ETH)

Seit Jahresbeginn: -12%

Der größte Schritt: -36% in 10 Tagen

Mit der zweiten Erwähnung von Ethereum zeigte die ETH am 8. Juli einen bemerkenswert starken Kursrückgang, der in nur 10 Tagen um 36% fiel und den Altmünzmarkt nach unten drückte.

XRP

Bisheriges Jahr: -47%

Der größte Schritt: -30% im November

XRP schließt die Liste der Enttäuschungen mit einem Rückgang von 47% über einen Zeitraum von einem Jahr und einem Rückgang von 30% im November ab. Während XRP weiterhin rückläufig ist, stellte XRP Anfang Dezember einen Rekord für die Anzahl der Transaktionen auf. Am 2. Dezember erreichte der Gesamtbetrag der übertragenen Vermögenswerte 1 Milliarde US-Dollar, was einige Benutzer zu der Annahme veranlasste, dass das Team hinter der Kryptowährung Ripple den XRP-Preis absichtlich zum Absturz brachte.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close