Hongkongs Handout während der Coronavirus-Krise erklärt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Hongkong streift die Steuern für Unternehmen und verschenkt 2020 Bargeld.
  • Coronavirus hat die Tourismusbranche zum Absturz gebracht und den Immobilienmarkt für eine Korrektur anfällig gemacht.
  • Hongkongs Wirtschaft könnte sich in den nächsten fünf Jahren nur schwer erholen.

Verzweifelte Zeiten erfordern verzweifelte Maßnahmen, und die Regierung von Hongkong erhöht ihre Ausgaben, um ihren Bewohnern zu helfen, da die Ängste vor Coronaviren zunehmen.

Jeder ständige Einwohner über 18 Jahren erhält rund 10.000 HKD im Wert von rund 1.300 USD. In absehbarer Zeit, zumindest bis Ende 2020, müssen die Einwohner keine Steuern auf Gehälter mit einer Obergrenze von 20.000 HKD zahlen.

Es zeigt, wie ernst das Coronavirus ist

Die robuste Wirtschaft Hongkongs, die in den letzten zehn Jahren stark geblieben ist, hat in den letzten 12 Monaten begonnen, zu schwinden.

Regelmäßige Proteste und der Ausbruch des Coronavirus führten zu einem großen Erfolg der Tourismusbranche in Hongkong.

In Hotels und Restaurants ist ein Umsatzrückgang zu verzeichnen, der zu Instabilität in einer der größten Branchen der Region führt, die den Lebensunterhalt von Hunderttausenden von Anwohnern unterstützt.

Die Reisebranche in Hongkong war bereits rückläufig, bevor der Ausbruch des Coronavirus seinen Höhepunkt erreichte.

Am 25. Januar erklärte Hongkong den Ausbruch des Coronavirus als „Notfall“ – die höchste Warnstufe der Stadt -, als die Behörden Maßnahmen zur Verringerung des Risikos einer weiteren Ausbreitung von Infektionen verstärkten. | Quelle: DALE DE LA REY / AFP

Als die Weltgesundheitsorganisation (WHO) begann, die Möglichkeit eines Ausbruchs in eine globale Pandemie in Betracht zu ziehen, brach der Tourismusmarkt in Hongkong ein.

Laut einem Bericht von Forbes gingen die Besucher in Hongkong im Februar um erstaunliche 99 Prozent zurück, wodurch die Wirtschaft von Turbulenzen bedroht war.

Als Reaktion darauf hat die Regierung verschiedene Leistungspakete für alle ständigen Einwohner in ihren offiziellen Haushalt 2020-2021 aufgenommen.

Die Regierung richtete sich in erster Linie an kleine Unternehmen und einkommensschwache Arbeitnehmer, formalisierte eine 100-prozentige Steuersenkung der Gewinne für Unternehmen bis Ende 2020 und trat möglicherweise in das Jahr 2021 ein.

Hongkongs Finanzsekretär Paul Chan sagte:

"Bei der Erstellung dieses Haushaltsplans habe ich den Schwerpunkt auf die Unterstützung von Unternehmen, die Sicherung von Arbeitsplätzen, die Ankurbelung der Wirtschaft und die Entlastung der Menschen gelegt."

Da der Dekan der Hong Kong University für Medizin, Gabriel Leung, erwartet, dass das schlimmste Coronavirus im Mai auftreten wird, bleibt unklar, ob diese Vorteile ausreichen, um die Anwohner zu unterstützen.

Die Auswirkungen des Coronavirus auf die Wirtschaft von Hongkong sind weitaus schlimmer als der SARS-Ausbruch (Quelle: SCMP).

Wird dies der Untergang von Hongkong sein?

Viele Unternehmen haben seit dem vierten Quartal 2019 begonnen, Hongkong aufgrund geopolitischer Unsicherheiten zu verlassen.

Da in den letzten zwei Monaten praktisch keine Touristen in die Region kamen und bis 2021 keine Verbesserungen im lokalen Tourismussektor zu erwarten waren, könnte sich die Wirtschaft Hongkongs in den nächsten fünf Jahren nur schwer erholen.

Während eines Großteils des Jahres 2019 marschieren Millionen von Demonstranten auf die Straße, um gegen das unpopuläre Auslieferungsgesetz in Hongkong zu protestieren. | Quelle: AP Photo / Vincent Yu, Datei

Der Immobilienmarkt von Hongkong ist der letzte verbleibende Sektor, der Bestand hat, aber die lokalen Banken haben seit Januar 2020 begonnen, eine negative Stimmung gegenüber Hypotheken für Eigenheime auszudrücken.

Während des letzten Jahrzehnts wurde der Immobilienmarkt in Hongkong hauptsächlich von Käufern vom chinesischen Festland angetrieben. Da die größte Nachfragequelle in den nächsten zwei Jahren verschwindet, besteht für Hongkong die Gefahr eines schweren Marktcrashs.

Dieser Artikel wurde bearbeitet von Samburaj Das.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close