IOHK kündigt erste Cross-Chain-Brücke nach Cardano (ADA) von Nervos (CKB) an

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nervos, eine in China ansässige öffentliche Blockchain, und IOHK, ein globales Blockchain-Engineering-Unternehmen und Entwickler der Cardano-Blockchain, gaben heute eine kettenübergreifende „Brücke“ zur Verbindung der Cardano- und Nervos-Netzwerke bekannt.

Cardanos „erste“ Brücke

Dies ist Cardanos erste Cross-Chain-Brücke, die zwei Ökosysteme im Wert von mehreren Milliarden Dollar miteinander verbindet. Die Brücke fördert das gemeinsame Ziel von Nervos und Cardano, den „Bluetooth-Moment“ der Blockchain-Industrie zu finden, bei dem Benutzer eine nahtlose Erfahrung bei der Verwendung von Blockchain-Netzwerken haben, unabhängig davon, welche Kette sie verwenden.

Die Brücke wird es Benutzern ermöglichen, austauschbar mit den nativen Währungen von Nervos und Cardano (CKB bzw. ADA) zu tätigen sowie ihre eigenen Token über beide Blockchains hinweg zu erstellen, was durch eine Technik namens Token Wrapping erfolgt.

Es wird auch Entwicklern beider Ketten ermöglichen, auf Dienste und Funktionen zuzugreifen, um ihre dezentralen Anwendungen (dApps) und Benutzerbasen zu erweitern.

Mit der Bridge haben Entwickler, die die Nervos-Plattform verwenden, Zugriff auf die branchenführende Token-Lösung von IOHK für Cardano sowie auf DeFi-Apps, die auf dem Smart Contract „Plutus“ aufbauen, und andere Funktionen, die über Sidechains und staatliche Kanäle auf Cardano bereitgestellt werden.

Die Brücke ermöglicht es den Benutzern auch, Assets zu erstellen, die alle betrieblichen Vorteile der nativen Währung von Cardano, ADA, genießen, sodass Projekte ohne unerschwingliche Kosten auf das marktführende Geschwindigkeits- und Sicherheitsniveau der Blockchain zugreifen können.

Neueste Zusammenarbeit

Dies ist das neueste Projekt in einer bestehenden Zusammenarbeit zwischen Nervos und IOHK. Die beiden öffentlichen Blockchain-Ökosysteme kündigten im Dezember an, gemeinsam Forschungspapiere zu Verbesserungen des UTXO-Modells, zukünftigen Open-Source-Entwicklungen zu verfassen und die Schaffung eines universellen Standards für die Rechnungslegungsmethode zu untersuchen.

„Wir glauben, dass die Blockchain-Technologie nur dann die Mainstream-Akzeptanz erreichen wird, wenn Endbenutzer nicht an eine Blockchain oder einen Standard gebunden sind, sondern nahtlos auf Wert und Nutzen zugreifen können, unabhängig davon, welche Blockchain sie verwenden. Daher sind solche Brücken eine absolute Notwendigkeit, um sicherzustellen, dass die Benutzer ein nahtloses Erlebnis haben“, sagte Romain Pellerin, CTO bei IOHK.

Er fügte hinzu: „Indem wir unsere Gemeinschaften verbinden und innovative neue Wege der Zusammenarbeit finden, wie wir es mit Nervos getan haben, können wir sicherstellen, dass die Blockchain ihren Versprechen gerecht wird, ein gerechteres und effizienteres globales Finanzbetriebssystem zu schaffen.“

Interoperabilität mit Nervos

Um die Interoperabilität innerhalb des Nervos-Netzwerks und eines größeren Blockchain-Ökosystems zu ermöglichen, verfügt Nervos über drei Kernkomponenten, die zusammen den Universal Passport bilden, die Interoperabilitätslösung der nächsten Generation von Nervos.

Zu den Komponenten gehören PW Core, ein marktführendes SDK, das es Entwicklern ermöglicht, Anwendungen zu erstellen, auf die in allen Ketten zugegriffen werden kann; Polyjuice- und Ethereum-kompatible Schicht, mit der Entwickler Smart Contracts nahtlos von Ethereum zu Nervos verschieben können; und Force Bridge, eine vertrauenswürdige Brücke, die nahtlose Cross-Chain-Transaktionen zwischen Nervos und anderen Ketten ermöglicht.

Force Bridge wird verwendet, um eine Verbindung zu Cardano herzustellen, sodass Benutzer mit ihren vorhandenen Wallets kettenübergreifende Transaktionen zwischen den Netzwerken durchführen können.

Mousebelt, ein Full-Service-Blockchain-Beschleuniger, wird die Brücke mit finanzieller Unterstützung in Form eines Zuschusses von Nervos schlagen. Das Cardano-Team wird seine Expertise und Ressourcen einbringen, um Cardano mit der Brücke zu verbinden. Die Arbeiten haben begonnen und die Brücke soll in den nächsten sechs Wochen fertiggestellt werden.

Holen Sie sich ein Kante auf dem Krypto-Asset-Markt

Greifen Sie als bezahltes Mitglied von . in jedem Artikel auf mehr Krypto-Einblicke und Kontext zu CryptoSlate Edge.

On-Chain-Analyse

Preisschnappschüsse

Mehr Kontext

Jetzt für $19/Monat anmelden Alle Vorteile entdecken

Veröffentlicht in: Cardano, Technologie

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close