Ist die Waage die Zukunft des Geldes? – Bemühen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Welt braucht eine stabile digitale Währung, die Autonomie und eine bessere Geldkontrolle gewährleistet. Bitcoin und andere Kryptowährungen sind mit dem Versprechen aufgetaucht, dieses Bedürfnis zu erfüllen, aber eine hohe Volatilität hat ihre Nützlichkeit behindert. Menschen in aufstrebenden Volkswirtschaften brauchen einen Weg, um ihr Geld zu schützen, einen einfachen und schnellen Weg, um Geld zu senden und zu empfangen, und Händler brauchen einen stabilen Weg, um Geschäfte ohne Zwischenhändler zu machen. Stablecoins versprechen, diese Bedürfnisse zu erfüllen, und die Waage hat uns auf einen Weg gebracht, der das Geld im 21. Jahrhundert neu definieren wird.

Seit Facebook die Waage im Juni angekündigt hat, gibt es eine hitzige und anhaltende Debatte über die Zukunft des Geldes.

Libra ist eine Mischung aus Blockchain und Partnerschaften mit 28 Unternehmen. Sie wurde als Geldtransfer-Service und als einzigartige Währung in einer einzigen Währung zusammengefasst, die den Zahlungsverkehr beschleunigen und vereinfachen wird. Laut Facebook soll die Initiative die ärmsten Menschen der Welt erreichen, darunter 1,7 Milliarden ohne Bankkonto. Das Ziel der Waage ist die Schaffung einer globalen digitalen Währung, mit der die mit Kreditkarten und Überweisungsdiensten verbundenen Gebühren vermieden werden können.

Regierungen und politische Entscheidungsträger waren in Aufruhr, seit Facebook der Welt die Waage vorstellte. Seit Facebook im Juni seine Pläne vorgestellt hat, stößt die vorgeschlagene Kryptowährung auf regulatorische und politische Skepsis, wobei Frankreich und Deutschland zugesagt haben, die Libra am Betrieb in Europa zu hindern. Kürzlich sagte der französische Finanzminister in einer OECD-Konferenz, Bruno Le Maire, dass die Waage die Souveränität der Regierungen gefährden und verboten werden sollte. Die indische Regierung erwägt ein Libra-Verbot. Singapur ist eines der freundlichsten Tech-Finanzzentren in Asien und warnt davor, dass die digitale Währung von Facebook die globalen finanziellen Risiken erhöht. Viele politische Entscheidungsträger in den USA, in Frankreich, im Vereinigten Königreich und in anderen Ländern haben sich zu dem gefährlichen Kurs geäußert, den Facebook verfolgt, indem sie versuchen, eine Währung auf den Weg zu bringen, die etablierte Fiat-Währungen und die Regierungen, die diese Fiat-Währungen unterstützen, in Frage stellt.

Wenn die Waage nicht genug war, erschien die Venus im August.

Am 19. August kündigte Binance, die weltweit größte Kryptowährungsbörse, an, ein offenes Blockchain-Projekt namens Venus zu starten, das Unternehmen auf der ganzen Welt dabei helfen soll, ihre eigenen, an Fiat-Währungen gebundenen Stallmünzen zu bauen.

Ein großer Unterschied zur Waage besteht darin, dass Binance sich auf die regulatorischen Bedenken der Regierungen konzentriert, um sicherzustellen, dass die Venus keine Bedrohung für die Hoheitsgewalt ihrer nationalen Währungen darstellt. Binance arbeitet mit Regierungen und Unternehmen in nicht-westlichen Ländern zusammen und richtet sich speziell an kleinere Länder mit Volkswirtschaften ohne Banken.

Wenn ich mich auf eine Sache konzentrieren würde, wäre es die Aussage von Binance-Mitbegründer Yi He, denn sie sagt die Zukunft des Geldes voraus:

"Wir glauben, dass Stablecoins auf kurze und lange Sicht die traditionellen Fiat-Währungen in Ländern auf der ganzen Welt schrittweise ersetzen und einen neuen und ausgewogenen Standard für die digitale Wirtschaft schaffen werden."

Wir erleben eine Transformation von Fiat zu Krypto. Eine Verlagerung von der Regierung gab Geld in Stallmünzen aus, die von großen Unternehmen ausgegeben wurden. Eine Geldrevolution ist der einzige Weg und sie beginnt erst.

Die Waage löste eine Kettenreaktion aus. Wir können von überall neues digitales Geld erwarten.

Große Marken werden ihr eigenes Geld schaffen. JPMorgan Chase gab bekannt, dass es eine eigene, an den USD gebundene Münze entwickelt. Walmart könnte laut einer Patentanmeldung an der Ausgabe einer USD-gebundenen Stallmünze arbeiten, die eine Alternative für einkommensschwache Haushalte darstellen soll, die Bankgeschäfte für unerschwinglich halten.

Die Länder werden digitale Versionen von Fiat Money erstellen. China ist führend und hat aggressiv an der Entwicklung seiner eigenen digitalen Währung gearbeitet. Die PBoC hat ihre Bemühungen verstärkt, nachdem befürchtet wurde, dass die Waage von Facebook der digitalen Welt die Dominanz des US-Dollars verleihen würde. Die neue Währung ist jedoch eher ein Versuch der Digitalisierung und Kontrolle als ein echter Herausforderer.

Kurzfristig werden wir eine Menge neuer Stallmünzen sehen. Die heutigen Stablecoins Tether, Gemini, USDS, PAX und andere adressieren das Problem der Volatilität mit einem 1: 1-Verhältnis zwischen digitaler Münze und einer Fiat-Währung oder einem Fiat-Rohstoff. Bei den Stallmünzen der nächsten Generation handelt es sich um "Marken-Stallmünzen", die weiterhin Preisstabilität bieten, aber auch Dinge wie Loyalität und Belohnungen bieten. Facebook und Walmart sind die ersten Giganten, die in den Bereich der Kryptowährung expandieren, aber sie werden nicht die letzten sein. Alle Ihre Lieblingsmarken haben ihre eigene Geldmarke.

Digitale Zahlungen finden statt, ob es Regierungen auf der ganzen Welt gefällt oder nicht. In Norwegen beispielsweise ist der Bargeldverbrauch in Europa am niedrigsten. Zwei Drittel der Bevölkerung tätigen digitale Transaktionen. Geld muss sich weiterentwickeln, um mit dem unaufhaltsamen Fortschritt des digitalen Umfelds Schritt zu halten.

Die eigentliche Frage ist, ob wir eine globale digitale Währung wollen, die von Regierungen und Banken oder von einem Unternehmen wie Facebook kontrolliert wird. Wir erleben eine unvermeidliche Welle des Wandels und die politischen Entscheidungsträger sind bemüht, das richtige Gleichgewicht zwischen Innovation und Verbraucherschutz zu finden.

Das heutige Geld ist anachronistisch. Das Geld, das wir heute noch verwenden, stammt aus einer analogen Welt und wir sind in eine digitale Welt umgezogen. In den letzten drei Jahrzehnten wurde fast alles durch die digitale Technologie gestört, von der Art und Weise, wie wir kommunizieren und Medien konsumieren, bis hin zur Art und Weise, wie wir reisen und Urlaub machen.

Wenn Stallmünzen ihre Herausforderungen meistern und genügend Vertrauen aufbauen, könnten sie zu einer weltweiten Standardzahlungsmethode werden. Wenn algorithmische, nicht besicherte Stallmünzen den Test der Zeit bestehen, könnten wir eine neue Ära des Geldes erleben, die nicht länger von Regierungen und ihren Zentralbanken diktiert wird. Eine programmierbare Ära, in der sich Geld nicht mehr mit der Geschwindigkeit von Menschen oder Institutionen bewegt. Geld wird nicht nur eine statische Werteinheit sein, sondern auch Software und Währung, die sich aus Sicherheitsgründen nicht auf Institutionen verlassen müssen. In diesem Fall haben wir nicht einmal mehr das Gefühl, dass wir Transaktionen abwickeln, und die Dinge werden sich auf eine Weise ändern, die wir uns nicht einmal vorstellen können.

Unabhängig davon, ob die Waage erfolgreich ist oder nicht, ist Geld eine Technologie, die sich ändern muss, und die Waage hat die Dinge aufgewühlt, um die Aufmerksamkeit aller auf das zu lenken, was Geld sein sollte.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close