Ist Monero immer noch eine "Privacy Coin"? CipherTrace-Dateien 2. XMR-Tracing-Patent

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Monero (XMR) ist seit langem als eine der mächtigsten „Datenschutzmünzen“ der Branche anerkannt. Die Münze ist ein Favorit von Benutzern, die bei ihren Transaktionen so anonym wie möglich sein möchten. Moneros Tage als echte "Datenschutzmünze" können jedoch gezählt werden.

In der Tat hat das Cybersecurity-Unternehmen Ciphertrace nicht nur ein, sondern zwei Patente für Technologien angemeldet, von denen es behauptet, dass sie Transaktionen im Monero-Netzwerk verfolgen können.

"Das Interesse der Strafverfolgungsbehörden an der Rückverfolgung von Monero ist gestiegen."

"Mit 45% der Darknet-Märkte, die jetzt Monero unterstützen – die zweitbeliebteste Kryptowährung der Wahl unter Kriminellen, direkt hinter Bitcoin – ist das Interesse der Strafverfolgungsbehörden an der Verfolgung von Monero gestiegen", heißt es in einem Blogbeitrag des Unternehmens. Ciphertrace sagte auch, dass die Entwicklung der Technologie Teil des Umfangs eines US-amerikanischen Heimatschutzprojekts ist.

Laut demselben Blogbeitrag umfasst die patentierte Technologie "statistische und probabilistische Methoden zur Bewertung von Transaktionen und zur Clusterbildung wahrscheinlicher Eigentümer" sowie "Methoden zur Gewinnung von Informationen über Transaktionen, die auf Knoten von Drittanbietern beruhen" und "Entwicklung ursprünglicher Verfolgungsmethoden" basierend auf Simulationstechniken und Bayes'schen Ansätzen “, unter anderem.

Vorgeschlagene Artikel

LegacyFX expandiert nach Südafrika und ernennt neuen GeschäftsführerGehen Sie zum Artikel >>

CipherTrace wies auch darauf hin, dass Datenschutzmünzen wie Monero mit oder ohne Transaktionsverfolgungstools immer mehr von Kryptowährungsbörsen geprüft werden.

Da die Strafverfolgungsbehörden weiterhin Druck auf diese Börsen ausüben, möchten sich die Börsen so weit wie möglich von kriminellen Aktivitäten distanzieren: „Einige Börsen wie OKEx und Upbit haben aufgrund ihrer Interpretation der FATF-Richtlinien bereits Datenschutzmünzen dekotiert ", Sagte der Blog-Beitrag. "Diesen Monat hat ShapeShift aus Colorado und der Schweiz die Datenschutzmünzen Zcash, Dash und Monero dekotiert."

Die südkoreanische Nation kündigte außerdem an, die Verwendung von Datenschutzmünzen offiziell zu verbieten, was die im Land tätigen Börsen gezwungen hat, ihre Unterstützung für Datenschutzmünzen einzustellen.

Dies bedeutet nicht, dass dies jetzt so transparent ist wie Bitcoin-Transaktionen.

Das erste Monero-Tracing-Technologiepatent von CipherTrace wurde im August dieses Jahres angemeldet. Zu dieser Zeit erklärte Justin Ehrenhofer, Organisator der Monero-Community-Arbeitsgruppe und Analyst für Compliance bei DV Chain, gegenüber CoinTelegraph, dass CipherTrace zwar eine „neuartige Methode“ zur Rückverfolgung von Monero-Transaktionen entwickelt habe, dies jedoch nicht bedeutet [Monero] ist jetzt so transparent wie Bitcoin-Transaktionen. “

Justin Ehrenhofer, Organisator der Monero Community Workgroup und Analyst für Compliance bei DV Chain.

"Ohne spezifische Informationen ist jede Spekulation genau das – Spekulation", sagte Ehrendorfer.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close