Ja, Sie können Bitcoin in Ihrer (selbstgesteuerten) IRA kaufen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nach US-amerikanischem Steuerrecht handelt es sich bei individuellen Rentenkonten (IRAs) um spezielle steuerbegünstigte Fahrzeuge, die häufig für die US-amerikanische Altersvorsorge eingesetzt werden. Zu den verfügbaren IRA-Typen gehören unter anderem die traditionelle IRA, die Roth-IRA, die SEP / SIMPLE-IRA (nur vom Arbeitgeber angeboten), die Rollover-IRA und die selbstgesteuerte IRA. Die Verfügbarkeit einer bestimmten IRA und die damit verbundene steuerliche Behandlung sind spezifisch für den IRA-Typ.

Die meisten IRAs können nur in konventionelle Vermögenswerte investiert werden, die vom IRA-Anbieter / Treuhänder selbst verkauft werden. Weitere Beschränkungen der Anlageoptionen können vom IRA-Anbieter / Treuhänder auferlegt werden, auch wenn dies vom Internal Revenue Service (IRS) nicht ausdrücklich untersagt wird. Im Gegensatz dazu dürfen selbstverwaltete IRAs alle gesetzlich zulässigen Vermögenswerte halten.

Die einzigen Anlageklassen ausdrücklich untersagt von der IRS für den Kauf in jeder Art von IRA sind:

  • Lebensversicherung
  • Sammlerstücke

Aber auch diese Assetklassen haben bestimmte Ausnahmen vom allgemeinen IRS-Verbot und können (unter bestimmten Umständen) in IRA-Assets enthalten sein. Wenden Sie sich an Ihren Steuerberater, um mehr zu erfahren.

Da Bitcoin weder als Lebensversicherung noch als Sammlerstück betrachtet wird, kann ein IRA-Eigentümer Bitcoin theoretisch in jeder Art von IRA erwerben. Die Realität ist jedoch, dass die meisten IRA-Anbieter / Treuhänder unterlassen Sie Bitcoin direkt als Investitionsoption anbieten und daher Bitcoin-Käufe in den von ihnen angebotenen IRAs nicht berücksichtigen. Die regulatorischen und administrativen Schwierigkeiten bei der Verwaltung der Bitcoin-Verwahrung gehören zu den Hauptgründen, warum IRA-Anbieter / -Trustees Bitcoin nicht als Option für IRA-Eigentümer anbieten.

IRA-Eigentümer können ihre Pensionskassen in selbstverwalteten IRAs verwenden, die bei selbstverwalteten IRA-Anbietern gehalten werden, um alternative Vermögenswerte, einschließlich Bitcoin, zu erwerben. Selbstgesteuerte IRAs unterscheiden sich von herkömmlichen IRAs dadurch, dass sie selbstgesteuerte IRA-Depotbanken verwenden, die im Allgemeinen flexibler sind als herkömmliche IRA-Depotbanken. (Traditionelle IRA-Depotbanken sind in der Regel zugelassene Banken.) Beachten Sie, dass selbstverwaltete IRA-Depotbanken viele der mit alternativen Anlagen verbundenen Risiken ablehnen und diese Risiken an den Eigentümer der IRA übertragen, um sie zu überwachen. Selbstgesteuerte IRA-Anbieter und -Custodians können auch in Bezug auf Qualität und Service variieren. Führen Sie daher Ihre Recherchen sorgfältig durch, bevor Sie einen auswählen.

Nächste Schritte: So richten Sie Bitcoin in einer selbstgesteuerten IRA ein und kaufen es

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close