Jamaika schließt CBDC-Pilotprojekt ab und erwartet eine vollständige Einführung in den kommenden Monaten ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Anzeige


&nbsp

&nbsp

  • Jamaika hat die Pilotphase seiner CBDC-Tests abgeschlossen.
  • Der bundesweite Rollout soll im ersten Quartal beginnen.
  • Das Rennen um CBDCs geht weiter.

Die Bank of Jamaica hat bekannt gegeben, dass sie die Pilotphase für ihre CBDCs abgeschlossen hat. Sie sollen im ersten Geschäftsjahresquartal dieses Jahres einen bundesweiten Rollout durchführen.

Abschluss der Pilotphase und nationaler Rollout

Quellen zufolge hat der karibische Staat seine Pilottests am 31. Dezember nach einem 8-monatigen Zeitraum abgeschlossen, nachdem die ersten Tests im März begonnen hatten. Bei dem Test wurden am 9. August 230 Millionen jamaikanische Dollar im Wert von etwa 1,5 Millionen US-Dollar geprägt, die "an Einlageninstitute und Zahlungsdienstleister ausgegeben werden".

Die Bank of Jamaica prägte am nächsten Tag eine weitere Million Jamaika-Dollar, etwa 6.500 USD, für einige Mitarbeiter der Institution. Es folgte die Prägung von 5 Millionen Jamaika-Dollar am 29. Oktober, ausgegeben an die National Commercial Bank (NCB), ein bedeutendes Finanzinstitut des Landes.

In dem Bericht hieß es, dass der Prozess auf Wallet-Anbieter beschränkt sei, die sich bereit erklärten, innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens zu liefern. Sie gaben bekannt, dass NCB eine klare Wahl war, da die Bank Erfahrung mit Sandbox hatte und als solche der erste Wallet-Anbieter war, der an dem Pilotprojekt beteiligt war.

Die NZB bot insgesamt 57 Kunden CBDC-Dienste an, von denen vier kleine Unternehmen waren. Alle Beteiligten konnten im Dezember im Rahmen einer von der Bank organisierten Veranstaltung untereinander Transaktionen durchführen sowie Geld einzahlen und abheben.

Anzeige


&nbsp

&nbsp

Während die BOJ ihre landesweite Einführung plant, wird die NZB damit beginnen, mehr Nutzer einzubeziehen. Die BOJ plant außerdem, 2 weitere Wallet-Anbieter hinzuzufügen, die sich bereits in Testphasen befinden und CBDC-Lieferungen von der jamaikanischen Apex-Bank erhalten können. In dem Bericht erklärte die BOJ, sie plane, sich darauf zu konzentrieren, Transaktionen über verschiedene Wallets hinweg funktional und nahtlos zu gestalten.

Das CBDC-Rennen

Die Blockchain-Technologie stört die Finanzindustrie, da sie versucht, die Mängel des traditionellen Finanzsystems zu beheben. In einem kürzlichen Interview mit CNBC sagte der Ökonom Eswar Prasad, die Technologie sei „grundlegend transformativ“ und fügte hinzu, dass sie „Entzündete ein Feuer unter den Zentralbanken, um über die Ausgabe digitaler Versionen ihrer eigenen Währungen nachzudenken.“

Im Moment scheint es, als würden sich viele Länder in der entwickelten Welt bei der Suche nach einer digitalen Zentralbankwährung Zeit lassen. China hingegen ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus, da der digitale Yuan fortgeschrittenen Tests unterzogen wird und eine vollständige Einführung für Anfang 2022 vorgesehen ist.

Eine Untersuchung der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich im Jahr 2019 mit 65 Ländern ergab, dass bis zu 86% von ihnen zum Thema CBDCs recherchiert hatten. Viele glauben jedoch, dass die Welle der Disruption, die sie mit sich bringen wird, zur Entwicklung von Sekundärtechnologien führen wird, die die Zukunft prägen werden.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close