Krypto-Markt-Crash löscht Vitalik Buterins Vermögen um eine halbe Milliarde Dollar C ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


&nbsp

&nbsp

Der Kryptomarkt hat in letzter Zeit einen starken Preisverfall erlebt, was einen berühmten Fondsmanager und Hypothekenmarktinvestor Michael Burry veranlasst hat, eine Warnung herauszugeben, dass dies "die Mutter aller Abstürze' Montags.

Da Bitcoin mit dem berühmten Todeskreuzereignis am Montag alle möglichen schlechten Anzeichen eines heftigen Absturzes aufwies, ist der Ethereum-Preis seit seinem Allzeithoch von 4.338 $ im Mai um mehr als 50% gefallen. Durch den ETH-Crash verlor Vitalik Buterin bis Montag rund 543 Millionen US-Dollar seiner ETH-Bestände, was zeigt, wie ernst es für Hodler war.

ETHUSD-Chart von TradingView

Als der Ethereum-Preis letzten Monat einen Allzeithoch erreichte, wurden die beiden Adressen von Buterin auf 1,08 Milliarden US-Dollar geschätzt, aber der Wert fiel auf 596.775.114,18 US-Dollar. Die beiden Adressen umfassen nun insgesamt rund 326.367 ETH.

Ethereum – die zweitgrößte Kryptowährung mit einer Marktkapitalisierung von 213 Milliarden US-Dollar – ist diese Woche ähnlich wie Bitcoin in einen starken Rückgangstrend eingetreten. Es ist jetzt in den letzten 7 Tagen um 24 % gefallen, und ein Rückgang auf 1.357 USD wird laut prognostizierter Analyse wahrscheinlich sein. Tatsächlich ist der Rückgang bei den meisten anderen Coins und Token der Trend. Der gesamte Kryptomarkt hat seit Mai zusammen 1,5 Billionen Dollar an Marktkapitalisierung verloren.

Der Rückgang war für die meisten Anleger keine gute Nachricht. Tatsächlich wurden gestern weitere 139.110 Investoren verbrannt oder liquidiert, als der größte einzelne Liquidationsauftrag auf Huobi EOS stattfand – an einer der größten Krypto-Börsen nach Handelsvolumen.

Werbung


&nbsp

&nbsp

Obwohl MicroStrategy gestern berichtete, mehr BTC zu kaufen, gibt es eine bevorstehende Freigabe von 16.000 Bitcoins durch Grayscale, die voraussichtlich den ohnehin fragilen Markt überschwemmen und einen weiteren Preisverfall erzwingen könnten.

Dann gibt es noch das anhaltende umfassende Durchgreifen des Bitcoin-Mining-Betriebs in China, um diesen Schmerz noch zu verstärken. Das Vorgehen in China hat zu einem Rückgang der Mining-Hash-Rate von Bitcoin um 50 % geführt, was zumindest kurzfristig zu weiteren BTC-Preissenkungen führen dürfte. Es könnte einfach noch mehr schlechte Nachrichten in Bezug auf die Kryptopreise geben, es sei denn, von hier aus wird etwas Positives gezündet.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close