Krypto-Set für eine bedeutende Erholung als Bedrohung durch negative Zinsen hängt über der fragilen US-Wirtschaft

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Crypto wird in den kommenden Jahren enorm davon profitieren, wenn die Räder vom Fiat-System fallen. Während Stimulusbemühungen die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Situation, mit der wir konfrontiert sind, möglicherweise verzögert haben, wird immer deutlicher, dass das Problem nur durch das Treten der Dose verstärkt wird.

Eine Masse, die dazu erwacht, zieht über den Planeten, als immer mehr Menschen zu der Erkenntnis kommen, dass mit dem gegenwärtigen Fiat-System etwas zutiefst nicht stimmt.

Bei der Suche nach alternativen Möglichkeiten zum Wertaustausch ist Krypto umstritten. Und obwohl derzeit niemand alle Antworten auf die Praktikabilität dieses Szenarios kennt, basierend auf dem Beispiel Venezuelas, ist es nur eine Frage der Zeit zuvor Fiat verschmutzt die Straßen der USA.

Unternehmen jeder Größe kämpfen

Kleine Unternehmen machen die Hälfte des US-BIP aus und beschäftigen 48% der US-Arbeitnehmer. Eine kürzlich von LendingTree durchgeführte Umfrage zeigt jedoch, dass der Optimismus von Kleinunternehmern gering ist.

Als kleine Unternehmen in den USA wiedereröffnet werden, zögern viele Kleinunternehmer, dies zu tun. Als Hauptgrund wird ein Mangel an Liquidität angegeben. Dies kann nur bedeuten, dass die bisher gedruckten Billionen nicht den Weg gefunden haben, wo sie am dringendsten benötigt werden.

"Ungefähr 46% der Kleinunternehmer nennen die Finanzierung als Haupthindernis für die Wiedereröffnung, und dass nach ihrer Eröffnung verstärkte Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen den Umsatz weiter bremsen könnten."

So verheerend das auch für die US-Wirtschaft ist, die großen Unternehmen insgesamt sind nicht besser aufgestellt, insbesondere diejenigen, die im Reise- und Automobilsektor tätig sind.

Die größte Kopfhaut, die in letzter Zeit ungeschehen gemacht wurde, ist Hertz, die in den USA Insolvenzschutz beantragte, nachdem sie eine Zahlungsfrist bei den Gläubigern nicht eingehalten hatte. Das 102-jährige Autovermietungsgeschäft ist stark von den Einnahmen aus Flughäfen abhängig, die durch die Durchsetzung von Reisebeschränkungen so gut wie ausgetrocknet sind.

Der Folgeeffekt ist, dass eine Flut von Autos den Gebrauchtsektor überflutet, da Hertz verzweifelt versucht, Vermögenswerte zu liquidieren.

Negative Preise eingehen?

Damit gehen der Fed und den Zentralbanken auf der ganzen Welt schnell die Optionen aus. Eine Sache, die noch zu versuchen ist, sind negative Zinssätze. Oder im Fall der Europäischen Zentralbank und der Bank of Japan weitere negative Zinssätze.

Die Theorie besagt, dass Geschäftsbanken Zinsen für die Einlagen zahlen würden, die sie bei der Zentralbank halten. Dies würde wiederum die Geschäftsbanken dazu ermutigen, diese Einlagen durch Kreditvergabe zu minimieren, und so wird die Wirtschaftstätigkeit durch die Ausgaben der Kreditnehmer stimuliert.

Wenn dies im Einzelhandel weitergegeben wird, werden die Kreditnehmer dafür bezahlt, Geld zu leihen, aber die Sparer werden dafür bestraft, dass sie umsichtig sind.

So rückständig das auch klingt, Präsident Trump ist mit dieser Idee einverstanden. Er vor kurzem getwittert seine Zustimmung zu negativen Zinssätzen, indem er es als "Geschenk" bezeichnet.

So gerne Krypto-Leute schlagen Peter Schiff Für seine Anti-Bitcoin-Haltung ist seine Antwort in dieser Angelegenheit absolut sinnvoll. Als Antwort auf Trump wies er darauf hin, dass dies eine kurzfristige Lösung sei, indem er sagte:

Negative Preise sind kein Geschenk. Sie sind eine Übertragung von Vermögen von Sparern auf Schuldner. Aber die Inflation, die geschaffen wurde, um negative Zinsen zu ermöglichen, wird auch den Lohnempfängern schaden, und die Gesamtwirtschaft wird weniger produktiv sein und der Lebensstandard wird infolgedessen niedriger sein.

Krypto kann aus dem Wahnsinn Kapital schlagen

Das operative Wort hier ist rückwärts. Die bisherige Absurdität der Wirtschaftspolitik war so groß, dass wir uns jetzt möglicherweise in einer Situation befinden, in der Sparer Banken für das Privileg bezahlen, ihr Geld zu halten.

Ungeachtet des inflationären Elements von Überreizen ist die eigentliche Frage, wohin sich Sparer bei negativen Zinssätzen wenden. Und die Antwort ist in Richtung eines wahreren freien Marktes für Krypto.

Die Zinssätze für Krypto-Sparkonten basieren auf Marktpreisen, die von einzelnen Kreditplattformen festgelegt werden. Wenn die Nachfrage hoch und das Angebot niedrig ist, steigen die Zinssätze. Es sind viele Konten verfügbar, wobei AAVE bis zu 11,83% auf Einzahlungen zahlt.

Krypto-Sparquoten

Quelle: bitcompare.net

Bevor wir diesen Sieg über das Fiat-System feiern, müssen jedoch einige Knackpunkte überwunden werden.

Zum einen stehen Laien Krypto immer noch sehr skeptisch gegenüber, und das aus gutem Grund. Wenn das System implodiert, wird die Suche nach Alternativen jedoch zu einem natürlich vorkommenden Phänomen. Das einzige, was wir tun müssen, ist zu warten, bis die Marktkräfte ihr Ding machen.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock

Zusätzliche Tags: XBTUSD, BTCUSD, BTCUSDT

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close