Laut einer Twitter-Umfrage können Airbnb-Benutzer dieses Jahr Krypto-Zahlungen erhalten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Brian Chesky, CEO von Airbnb, hat aufgrund einer kürzlich durchgeführten Twitter-Umfrage angedeutet, dass das beliebte Reisebüro-Buchungsunternehmen bald Krypto-Zahlungen akzeptieren könnte.

Chesky sagt, Benutzer wollen Krypto

Eine wachsende Zahl von Unternehmen stellt ihren Kunden Krypto-Zahlungen zur Verfügung. Einige Unternehmen verfolgen jedoch einen ungewöhnlichen Ansatz bei der Einführung von Kryptowährungen.

Laut Airbnb-CEO Brian Chesky ist die Funktion Nr.

„Wenn Airbnb im Jahr 2022 etwas auf den Markt bringen könnte, was wäre es?“ Chesky hat am Wochenende getwittert.

Zwei Tage später enthüllte er die Liste der sechs besten Vorschläge von etwa 4.000 eingegangenen Vorschlägen.

Klare Preisanzeigen, ein Gästebindungsprogramm, aktualisierte Reinigungsgebühren, mehr Langzeitaufenthalte und Rabatte, besserer Kundenservice und „Gewerbeflächen (Küchen, Co-Working)“ gehören zu den weiteren Top-Angeboten. Der CEO von Airbnb bestätigte ausdrücklich, dass das Unternehmen nach kommerziellen Flächen sucht, und sagte:

"An den meisten arbeite ich bereits, werde jetzt andere prüfen."

Einige Regierungen verbieten Auslandsüberweisungen, so eine Person der Krypto vorschlug. Daher setzt er auf digitale Währungen. "Wir prüfen das." Chesky antwortete.

Im Reisebereich unterhält Airbnb einen Online-Marktplatz. Laut der Website des Unternehmens gibt es weltweit bereits über 5,6 Millionen Inserate. Airbnb hat seit seiner Gründung im Jahr 2007 über 1 Milliarde Kunden bedient, und über 4 Millionen Gastgeber haben ihre Unterkünfte auf dem Marktplatz gelistet.

In den meisten Ländern akzeptiert Airbnb Visa, Mastercard, American Express und JCB als Zahlungsmethoden. Ebenfalls akzeptiert werden Apple Pay, Google Pay und Paypal. Airbnb akzeptiert derzeit keine Kryptowährung als Zahlungsmethode.

Airbnb wird sich unter anderem in die Reihen von Tesla und AMC einreihen und Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren, wenn die beliebte Empfehlung umgesetzt wird.

BTC/USD stürzt auf 42.000 US-Dollar ab. Quelle: TradingView

Verwandter Artikel | IPO-Windfälle von Airbnb könnten Bitcoin ankurbeln: DCG-CEO

Airbnb-Rivale bereits in Crypto Pay

Während Airbnb gerade erst mit Krypto-Bezahlung anfängt, hat DTravel, eine dezentrale Home-Sharing-Plattform, dies im Jahr 2021 möglich gemacht

Die Plattform ist in Travala.com integriert. Dies wird von Benutzern verwaltet, die den DTravel (TRVL)-Token besitzen, der von Binance unterstützt wird.

Kunden können 250.000 Wohnungen in Kryptowährung buchen. Bei einem weltweiten Netzwerk von 20.000 Wohnungen können mit dem TRVL-Token Wohnungen gebucht werden. Der TRVL-Token ist an Börsen wie MEXC Global, Bybit, Gate und KuCoin gelistet.

Airbnb erwägt auch schon seit einiger Zeit Krypto-Zahlungen. „Wir verfolgen den Raum schon seit geraumer Zeit“, sagte Chesky und bemerkte, dass „der Gründer von Coinbase ein früher Mitarbeiter von uns war“.

„Der Schlüssel ist, wenn normale Leute verstehen, wie die neue Technologie ihr Leben verbessert hat, über die anfängliche Aufregung hinaus“, fügte der CEO hinzu. „Besonders begeistert bin ich von mehreren Anwendungen, mit denen normale Menschen ihr tägliches Leben verbessern können.“

Verwandter Artikel | Dtravel Home-Sharing-Plattform kommt auf MEXC Global & Bybit Launchpad an

Ausgewähltes Bild von Shutterstock, Charts von TradingView.com



[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close