Mainstream-Analysten sehen immer noch ein „theoretisches Ziel“ von 145.000 USD für den Bitcoin-Preis, aber wahrscheinlich einen tödlichen Crash ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


&nbsp

&nbsp

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bereiten sich die Bitcoin-Bullen immer noch auf einen erneuten Preistest über 40.000 US-Dollar vor, nachdem sie die letzten 48 Stunden damit verbracht haben, ein Momentum bei 38.000 US-Dollar aufzubauen. Es war für die meisten Vermögenswerte, einschließlich Bitcoin, schwierig, das grüne Licht blinken zu lassen. Aber der vor uns liegende Weg könnte extrem optimistisch sein, meint Mike McGlone, leitender Rohstoffstratege bei Bloomberg.

Bitcoin steuert auf 100.000 $-Tage zu Bloomberg

McGlone ist langfristig optimistisch bei Bitcoin, und das aus guten Gründen. In Bloombergs jüngstem Crypto Outlook-Artikel enthüllt McGlone, dass das vorübergehende Ziel von Bitcoin bei 40.000 US-Dollar liegen wird. Das bedeutet, dass der Bullenmarkt für eine Weile seinen Höhepunkt erreichen wird, sobald sich der Vermögenswert bei 40.000 USD einpendelt, einem Preisniveau, dem es sehr nahe kommt.

„Ungefähr 40.000 US-Dollar könnten für eine Weile die Bitcoin-Obergrenze innerhalb eines ruhenden Krypto-Asset-Bullenmarktes sein.“ Bloomberg.

Darüber hinaus sagt McGlone voraus, dass der nächste Schritt von Bitcoin von nun an nach oben sein wird. Im Gegensatz zu einigen Analysten, die unter 20.000 USD fordern, sagt McGlone, dass Bitcoin eher auf das mit Spannung erwartete Niveau von 100.000 USD zusteuern wird.

„Bitcoin wird eher wieder in Richtung eines Widerstands von 100.000 USD ansteigen, anstatt unter 20.000 USD zu bleiben.“

Werbung


&nbsp

&nbsp

BTCUSD-Chart von TradingView

JPMorgan ist noch bullischer, sieht aber einen großen Kursrückgang vor sich

McGlones Vorhersagen sind für den Vermögenswert optimistisch, aber ein JPMorgan-Analyst Nikolaos Panigirtzoglou ist noch zuversichtlicher, dass die Bullen die Preise über die 100.000-Dollar-Marke treiben können. In einer Kundennotiz erklärt Panigirtzoglou, dass Bitcoin 145.000 USD erreichen könnte, aber ein Absturz ist nur noch wenige Schritte entfernt.

„Der faire Wert für Bitcoin, basierend auf einem Volatilitätsverhältnis von Bitcoin zu Gold von etwa x4, würde 1/4 von 145.000 USD oder 36.000 USD betragen. Der faire Wert für Bitcoin, basierend auf dem aktuellen Volatilitätsverhältnis von Bitcoin zu Gold von etwa x6, würde 1/6 von 145.000 USD oder 24.000 USD betragen. Wir sehen daher mittelfristig eine Fair-Value-Bandbreite von 24.000 bis 36.000 US-Dollar.“

Die unterschiedlichen analytischen Standpunkte von Branchenbeobachtern sagen uns eines: Bitcoin wird 100.000 US-Dollar erreichen. Die Schnelligkeit ist jedoch unbekannt.

Kommt ein Bitcoin-ETF?

Das Marktchaos ändert derweil nicht daran, dass viele Bitcoiner noch immer die Augen darauf vorbereitet haben, wann ein Bitcoin-ETF genehmigt wird.

Bloomberg befeuert den Optimismus der Branche, da es erklärt, dass die Wahrscheinlichkeit erhöht ist, dass die Vereinigten Staaten ihre Regulierungsrichtlinien endgültig umstrukturieren, um in naher Zukunft die Einführung eines börsengehandelten Bitcoin-Fonds zu begünstigen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close