Michael Saylor erläutert die Bitcoin-Strategie seines Unternehmens im US-amerikanischen Nationalfernsehen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2021/06/glenn-carstens-peters-EOQhsfFBhRk-unsplash-460×306.jpg

Das Engagement des CEO von MicroStrategy für Bitcoin wirft auch im Kryptobereich Fragen auf. Stellen Sie sich vor, wie sich die Menschen in der traditionellen Finanzwelt fühlen. Michael Saylor trat der CNBC-Talkshow „Fast Money“ bei, um seinen umstrittenen Spielplan zu diskutieren. Die Gastgeber stellten jedoch Fragen und der CEO beantwortete sie mit Leichtigkeit.

Was folgt, ist eine Spiel-für-Spiel-Erzählung des Spiels.

Natürlich begann Saylor mit der Definition des immateriellen Vermögenswerts: „Die Welt erwacht zu der Tatsache, dass Bitcoin digitales Eigentum in einem offenen Währungsnetzwerk ist. Und das ist ziemlich tiefgreifend, weil es sich auf Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt ausbreiten wird. Es ist digitales Gold in einem großen Tech-Netzwerk.

Verwandte Lektüre | Saylor reagiert auf Verspottungen, dass Bitcoin zum MySpace von Crypto geworden ist

Einige Leute fragen sich, ob MicroStrategy sein Softwaregeschäft aufgegeben hat. Wenn das Unternehmen jetzt ist, ist es eine Art Bitcoin-ETF. Laut dem CEO haben sie zwei Strategien und eine davon ist der Kauf von Bitcoin. “MicroStrategy ist das erste Unternehmen, das eine niederländische Auktion oder einen Aktienrückkauf durchführt, um Bitcoin zu kaufen. Wir sind das erste Unternehmen, das ein Angebot für Wandelanleihen zum Kauf von Bitcoin anbietet. Letzte Woche waren wir das erste Unternehmen, das ein Senior Secured Debt Offering zum Kauf von Bitcoin durchgeführt hat.

NewsBTC bereits bedeckt ihr neuestes Stück, und Saylor stellte klar, dass sie die neuen Mittel verwenden werden.entweder um Bitcoin zu kaufen, Schulden abzubauen oder für allgemeine Unternehmenszwecke.“ MicroStrategy möchte alle Optionen offen haben.

Was denken die Aktionäre von MicroStrategy?

Auf die Frage nach der Meinung seiner Investoren zu seiner Besessenheit von Bitcoin klärte Saylor die Situation noch einmal. Vor diesem neuen Kapitel wurde die Aktie von MicroStrategy bei etwa 120 US-Dollar pro Aktie gehandelt. Sie waren ein profitables Unternehmen, aber Bargeld war eine Verbindlichkeit in ihrer Bilanz. Sie haben sich verändert, ihre Aktionärsbasis rotiert.“und verwandelten uns in ein Unternehmen, das Unternehmenssoftware verkaufen und Bitcoin erwerben und halten kann.

Was die Ergebnisse dieses Schritts angeht, schätzt er, dass die Macht ihrer Marke um den Faktor 100 zugenommen hat. Das letzte Quartal war das beste, das die Softwareseite des Unternehmens in den letzten 10 Jahren hatte. Das Kerngeschäft ist um 10 % gestiegen. Mitarbeiter und Aktionäre freuen sich.

Was denkt Michael Saylor über Inflation?

In den letzten 12 Monaten haben wir alle auf die Inflation gewartet” Laut Saylor sagen Investoren, dass Bitcoin in diesem Zeitraum um 330% und Gold um 7% gestiegen ist. Bitcoin übertrifft Gold um den Faktor 50. Frühe Bitcoin glaubt wie Paul Tudor Jones verdoppelt oder verdreifacht sich ihre Zuteilung“,Ich bin überrascht, dass sie ihre Zuteilung nicht um den Faktor zehn erhöhen, denn Bitcoin ist fünfzigmal besser.“

Ist Michael Saylor ein Bitcoin-Maximalist?

Auf die Frage nach Bitcoin-Maximalismus und Diversifizierung gab Saylor ihnen eine Meisterklasse in Krypto-Assets:

Bitcoin ist das höchste und dominanteste digitale Immobiliennetzwerk. Stellen Sie es sich wie riesige Blöcke im Cyber-Manhattan vor. Dann gibt es digitale Währungen, das ist wie Tether, und Stablecoins, sie wollen Geldmärkte im Cyberspace sein. Sie werden wie die CBDC-Dollar sein. Dann haben Sie digitale Anwendungen, wie Ethereum. Ethereum will die JP Morgan-Gebäude, die Bankinstitute und alle Börsen entmaterialisieren. All diese Dinge haben ihren Platz, wenn sie richtig verstanden werden.

Auch wenn für jeden Vermögenswert ein Platz ist,“Bitcoin ist für die Ewigkeit gemacht. Hohe Integrität. Sehr langlebig.„Und das ist eine Qualität, die man will, wenn man darauf baut.

MicroStrategy-Preisdiagramm auf Cboe BZX | Quelle: MSTR auf TradingView.com

Warum einen Anteil von MicroStrategy kaufen und nicht nur Bitcoin kaufen?

Ist jemandem aufgefallen, dass die Aktie von MicroStrategy jetzt dem Rhythmus von Bitcoin in den Charts folgt? Sein Unternehmen bietet laut Saylor zwei Vorteile. Erstens hat Microstrategy die Möglichkeit, seinen Software-Cashflow in Bitcoin zu fließen. Zweitens haben sie die Möglichkeit, Fremdkapital aufzunehmen. Sie können sich eine Milliarde Dollar ohne Zinsen leihen. Das kann Ihr ETF nicht.

Verwandte Lektüre | Können Bären Michael Saylor zwingen, seinen Bitcoin zu verkaufen? Analyst teilte die bullische Theorie

Also ja, er hat seine Aktie mit einem ETF verglichen, weil sie ungefähr in derselben Kategorie sind. Einige Investoren und Fonds können Bitcoin einfach nicht kaufen. Sie können jedoch MSTR und den mit Spannung erwarteten Bitcoin ETF kaufen.

Ausgewähltes Bild Glenn Carstens-Peters auf Unsplash - Charts von TradingView



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close