Nächstes Allzeithoch für Bitcoin und andere Kryptowährungen für 2020 erwartet

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


29. Dezember 2019 um 10:36 Uhr // Nachrichten

Das Jahr 2019 war für die meisten Kryptowährungen einschließlich Bitcoin kein gutes Jahr.


Die meisten von ihnen schließen mit Preisen, die weit unter denen liegen, mit denen sie eröffnet haben. Dies zeigt, dass sich der gesamte Markt für digitale Währungen im Vergleich zu den Vorjahren wie 2017 nicht so gut entwickelt hat. Es besteht jedoch große Hoffnung, dass das nächste Jahr kommt – 2020, das vor weniger als einer Woche liegt – wird ein Wendepunkt und eine völlig andere Handelssitzung sein.


Zum Zeitpunkt der Drucklegung ist die Marktkapitalisierung für Kryptowährungen fast 50% höher als zu diesem Zeitpunkt im Jahr 2018, obwohl dies hauptsächlich bei BTC der Fall ist. Tatsache ist, dass zahlreiche digitale Assets weniger den Besitzer wechseln als zu Beginn dieses Jahres. Dies macht es zu einer der Handelssitzungen, die nie von allen Marktteilnehmern vergessen werden.


In Anbetracht verschiedener vielversprechender Faktoren ist es wahrscheinlicher, dass das Jahr 2020 mit neuen Preishochs einhergeht. Um die wirtschaftliche Rezession zu umgehen, sind die Zentralbanken aufgewacht, um wichtigere Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen. Nach den Angaben von

MünzmarktkappeInsgesamt liegt der MC bei 191,115 Milliarden US-Dollar und Bitcoin dominiert den Markt zum Zeitpunkt des Schreibens immer noch mit 68,7%.

Die nächste Cryptocurrency-Blase ist im Gange


Die quantitative Lockerung sowie die nach unten tendierenden Zinssätze haben die globalen Finanzmärkte stark belastet, und einige Fiat-Währungen haben einen Wertverlust erlebt. Wir haben einige Nationen gesehen (wie Simbabwe, Venezuela usw.), die eine kolossale Hyperinflation durchgemacht haben und die die Bürger aufgrund ihrer internen Wirtschaftslage gezwungen haben, auf Kryptowährungen zurückzugreifen – und auch ihren Reichtum in Bitcoin zu verbergen.


Aufgrund der Wertveränderung von Vermögenswerten könnten institutionelle und private Risikokapitalgeber Zuflucht in risikoreicheren Unternehmen wie Bitcoin suchen. Darüber hinaus befinden sich Aktien und Immobilien derzeit auf einem Rekordhoch, die globale Verschuldung steigt jedoch stark an. Laut Branchenexperten möchte die neue Generation von Händlern und Millennials Kryptowährungen nutzen, da sie nicht von der wirtschaftlichen Rezession belästigt werden möchten.


Die bevorstehenden US-Präsidentschaftswahlen im Jahr 2020 könnten alle einen wesentlichen Beitrag zum Anstieg der Kryptowährungspreise leisten, da einige der Kampagnen des Kandidaten (wie die von Andrew Yang) durch Spenden von digitalen Vermögenswerten erleichtert werden. Präsident Donald Trump wird sich nicht zurücklehnen und die Aktienmärkte fallen sehen, er muss alles tun, um sie zu pumpen, und dies wird die globalen Handelsabkommen aus Gründen des Protektionismus nachteilig beeinflussen.


Auch die BTC-Halbierung wird eine bedeutende Rolle auf dem Markt spielen, insbesondere nach dem Vorfall – das ansteigende Verhältnis von Aktien zu Flüssen sowie der Rückgang der Inflation sind allesamt gut für Bitcoin, aber dies könnte ein gefährlicher Faktor für die Produktivität des Bergbaus sein. Neue Investitionsmöglichkeiten werden sich auch in der Ethereum-Community ergeben, nachdem die ETH das Netzwerk-Upgrade zum Nachweis des Einsatzes abgeschlossen hat. In Anbetracht einiger dieser Faktoren könnte die nächste Kryptowährungsblase nicht allzu weit entfernt sein.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close