Risikominderung: Verwahrung von Geldern – DMEX

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


In DMEX werden alle Nutzerguthaben im Custody-Smart-Vertrag gespeichert.

Hinweis: Wir fordern, dass die Gelder vor dem Handel auf den Kontrakt eingezahlt werden, da wir sonst die Margin nicht sperren können und der Händler in der Lage wäre, bei Verlust einer Position Geld von seinem Wallet abzuheben und die Margin nicht zu zahlen.

Die Struktur des Sorgerechtsvertrags

Alle Beträge, die in den Vertrag eingehen, werden der Brieftaschenadresse zugeordnet, von der aus die Beträge gesendet wurden. Alle Mittel aus dem Vertrag sind Brieftaschenadressen zugeordnet. Der Vertrag enthält keine nicht zugewiesenen Mittel. Die Summe der den Geldbörsen zugewiesenen Mittel entspricht der Summe der im Vertrag enthaltenen Mittel.

Entnahme von Geldern

Um Geld vom Vertrag abzuheben, muss eine Brieftasche zur Verfügung gestellt werden und die Unterschrift der Brieftasche muss die Abhebung autorisieren. Eine Auszahlung ist nur in der Geldbörse möglich, in der das Geld eingezahlt wurde. Der Benutzer kann das Guthaben durch Aufrufen der Funktion draw () im Vertrag oder über die Webschnittstelle abheben, um eine Abhebung über unsere Server anzufordern.

Bei der zweiten Methode generiert der Benutzer eine Signatur mit dem Betrag und der Gasgebühr, die mit der Abhebungsanforderung an den Server gesendet wird. Der Back-End-Server ruft dann die Funktion adminWithdraw () für den Vertrag auf, der die Signatur vom Benutzer bereitstellt.

Hinweis: Die Funktion adminWIthdraw () ist im Vertrag implementiert, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Bei direkter Verwendung der Funktiondraw () kann es für den Benutzer schwierig sein, die Transaktion zu verfolgen und potenzielle Fehler zu behandeln. Bei der Anforderung des Widerrufs von der Website wird die Anforderung zunächst anhand des Nutzersaldos überprüft und ein Fehler wird sofort angezeigt.

Balance-Manipulationen

Änderungen an Benutzerkonten können nur von der vorgenommen werden Trading Smart Vertrag. Der Trading Smart Kontrakt ist im Depotkontrakt im definiert FuturesKontrakte Kartierung. Es kann nur ein Futures-Kontrakt hinzugefügt werden, sodass wir später keinen anderen Handelskontrakt mehr hinzufügen können und die Benutzerkonten leer sind.

Handelsvertrag

Aus Sicherheitsgründen sollte der Benutzer an den folgenden Funktionen interessiert sein, die den Kontostand verringern oder die Reserve erhöhen können (die Reserve ist der Betrag, der auf dem Konto des Benutzers gespeichert ist, während eine Position geöffnet ist und nicht abgebucht werden kann):

  • addBalance () – wird verwendet, um das Benutzergleichgewicht zu erhöhen
    1. Wird von der Funktion updateBalances () aufgerufen (von futuresTrade () aufgerufen). Dient zum Hinzufügen der Handelsgebühr zum feeAccount.
    2. Wird von closeFuturesPositionInternal () aufgerufen und verwendet, um den Gewinn dem Benutzer hinzuzufügen, wenn der Benutzer oder der Pool einen Gewinn aus dem Handel erzielt, abhängig vom Abrechnungspreis und den Finanzierungskosten für das Gebührenkonto. Diese Funktion verwendet den vom Orakel angegebenen Schlusskurs, um Positionen abzurechnen.
    3. Wird von der Funktion liquidatePosition () aufgerufen, wenn die Position den Liquidationspreis erreicht. Fügt die Marge der liquidierten Position dem Poolkonto hinzu. Diese Funktion ermittelt anhand des vom Orakel angegebenen Preises, ob der Liquidationspreis erreicht ist.
  • subBalance () – wird verwendet, um das Benutzerkonto zu verringern
    Wird in der Funktion closeFuturesPositionInternal () aufgerufen. Diese Methode schließt eine Position, wenn der Terminkontrakt mit dem vom Orakel angegebenen Abrechnungspreis ausläuft. Es berechnet den Gewinn / Verlust auf der Grundlage des Schlusskurses und erhöht entweder das Nutzerguthaben oder verringert es.
  • addBalanceSubReserve () – wird verwendet, um das Benutzerkonto zu erhöhen und die Reserve zu entfernen
    Wird von der Funktion updateBalances () aufgerufen, wenn ein Benutzer seine Position schließt / teilweise schließt und Gewinne erzielt. Wird verwendet, um den Gewinn zu addieren und die Reserve vom Benutzerkonto zu entfernen.
  • subBalanceAddReserve () wird verwendet, um das Guthaben der Benutzer zu verringern und gleichzeitig Mittel zu reservieren.
    Wird nur in der Funktion updateBalances () aufgerufen, die von der Methode futuresTrade () aufgerufen wird. Wird verwendet, um die Handelsgebühr vom Nutzerguthaben abzuziehen und die Margin zu reservieren.
  • subBalanceSubReserve () – wird verwendet, um das Benutzerkonto zu verringern und gleichzeitig die Reserve zu entfernen
    1. Wird in der Funktion updateBalances () aufgerufen, die von der Funktion futuresTrade () verwendet wird. Die Funktion wird verwendet, um das Guthaben und die Reserven zu verringern, wenn der Benutzer seine Position verringert und einen Verlust macht.
    2. Mit der Funktion liquidatePosition () wird eine Position aufgelöst, wenn der Liquidationspreis erreicht ist. Die Liquidation erfolgt auf der Grundlage des vom Orakel erhaltenen Preises.

Alle Funktionen innerhalb des Handelsvertrags, die das Guthaben von Benutzern manipulieren können, haben einen bestimmten Zweck und wurden unter Berücksichtigung der Benutzersicherheit entwickelt. Alle Funktionen haben einen bestimmten Einstiegspunkt und führen Überprüfungen durch, um sicherzustellen, dass die Operation vom Benutzer beabsichtigt ist.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close