Ryanair-Winter-Passagierzahlen wieder auf Vor-COVID-Niveau – Cryptovibes.com – Daily Cryptocurrency and FX News

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Flugverkehr von Ryanair ist in den letzten Monaten gestiegen. Der irische Billigflieger macht bei seiner Rückkehr und Erholung von der COVID-19-Pandemie massive Fortschritte. Die normalen Verkehrszahlen im August/September sind zwar noch nicht erreicht, aber die Fluggesellschaft sagte, dass sie jetzt die Passagiere überschritten hat, die sie normalerweise in den ruhigen Wintermonaten sehen würde.

Der Verkehr vom August 2021 zeigt, dass das Unternehmen auf dem Weg der vollständigen Erholung ist. Auf der ganzen Welt verzeichnen Fluggesellschaften langsam eine Nachfragerückgabe für ihre Flüge. Die Kurzstrecke erholt sich schneller als die Langstreckenflugkapazitäten, vor allem aufgrund der lokal etwas lockereren Reisebeschränkungen.

Dem europäischen Luftfahrtsektor geht es recht gut, nachdem die Europäische Union (EU) ihr digitales COVID-19-Statuszertifikatssystem eingeführt hat, das sich in den Passagierzahlen von Ryanair zeigt.

Überschreitung der Zahl vor der Pandemie

Laut einer offiziellen Erklärung von Ryanair schafft es die Billigfluggesellschaft im August unglaubliche 11,1 Millionen Passagiere durch Europa zu befördern. Das sind 75% der im August 2019 beförderten Passagiere, was ziemlich beeindruckend ist. Zuvor hatte die Fluggesellschaft prognostiziert, dass sie im August 2021 10 Millionen Passagiere befördern wird.

Beeindruckender an dieser Leistung ist, dass der Wert zuletzt im Dezember 2019 mit rund 100.000 zusätzlichen Passagieren aufgrund der Weihnachtszeit überschritten wurde. Die Airline beförderte im November 2019 rund 11 Millionen Passagiere.

Insbesondere begann die Pandemie im März 2021, die Aktivitäten der Fluggesellschaft zu beeinträchtigen. Dies bedeutet, dass die Passagierzahlen der Fluggesellschaft nun das normale Niveau für die ruhige Wintersaison erreicht zu haben scheinen.

Ryanair hatte auch einen unglaublichen Auslastungsfaktor für die Flüge, was darauf hindeutet, dass die Kapazität perfekt und angemessen gezielt und ausgelastet wird. Die Billigfluggesellschaft hatte einen Auslastungsgrad von rund 82 %, was bedeutet, dass im Durchschnitt mindestens vier von fünf Sitzen in jedem Flugzeug belegt waren.

Während der Auslastungsfaktor während der Pandemie nicht gemeldet wurde, fiel er im April auf einen Tiefststand von 67 %. Vor der Pandemie schwebte sie bei etwa 95 %.

Es wird erwartet, dass die Zahl der Passagiere in den kommenden Monaten sinken könnte. Während der Zahlenrückgang 2021 den Beginn einer harten Winterperiode markierte, wird dies in diesem Jahr nicht mehr der Fall sein. Der September ist für Ryanair historisch gesehen etwas ruhiger, da die Schulferien zu Ende gehen.

Basierend auf den von Cirium erworbenen Flugplandaten hat Ryanair für September 2021 insgesamt 68.729 Flüge geplant. Das allein ist ein Rückgang gegenüber den über 71.000 Flügen, die im August durchgeführt wurden. Angesichts dieses Faktors mag es nicht überraschen, wenn Ryanair in diesem Jahr 11,1 Millionen Passagiere pro Monat befördert.

Dennoch scheint die Airline davon überzeugt zu sein, dass sich ihre Erholung in den kommenden Monaten fortsetzen wird. Anfang dieser Woche hat die Airline 14 neue Strecken ab London für die Wintersaison vorgestellt. Die neuen Strecken sollen bis zu 500 neue Arbeitsplätze schaffen. Die Fluggesellschaft nimmt weiterhin neue Boeing 737 MAX-Flugzeuge entgegen, mit dem Ziel, diesen Typ im nächsten Sommer stark einzusetzen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close