SEC-Vorsitzender zieht Trennlinie zwischen Bitcoin und Krypto in Aspen Speech

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

http://bitcoinmagazine.com/.image/c_limit,cs_srgb,h_1200,q_auto:good,w_1200/MTgyODkzODEzNDc4NDY2OTEy/screen-shot-2021-08-03-at-30225-pm.png

Der kommende SEC-Vorsitzende Gary Gensler gab am Dienstag neue Kommentare zu Bitcoin ab und zog manchmal eine Trennlinie zwischen der größten Kryptowährung des Marktes und Nachahmern.

In einer Rede auf dem Aspen Security Forum am Dienstag gab der neue SEC-Vorsitzende Gary Gensler neue Kommentare zu Bitcoin ab und zog manchmal eine Trennlinie zwischen der größten Kryptowährung des Marktes und seinem breiten Feld von Nachahmern.

Bemerkenswert ist, dass Gensler sich bemühte, Glaubwürdigkeit im Bitcoin-Sektor herzustellen, indem er die Geschichte der Cypherpunk-Mailingliste erzählte, Satoshi Nakamotos E-Mail zitierte, in der das Projekt angekündigt wurde, und das Netzwerk wiederholt als „echte Innovation“ bestätigte.

Irgendwann kommentierte er: „[Bitcoin] war und könnte ein Katalysator für Veränderungen in den Bereichen Finanzen und Geld sein.“

Dennoch wurde die Veranstaltung als überparteilicher Veranstaltungsort für globale Führer in Rechnung gestellt, und das Diskussionsthema war meistens die nationale Sicherheit. Dies bedeutete manchmal, dass Gensler deutlich machte, dass er strenge Regeln für Unternehmen und Einzelpersonen unterstützt, die eine Wirtschaft auf der Grundlage des Protokolls aufbauen möchten.

Bei mehreren Gelegenheiten sagte Gensler, dass sowohl er als auch die SEC sehr an der Identität von Satoshi Nakamoto interessiert sein würden, und während der Fragen und Antworten ging Gensler so weit, das Publikum zu bitten, Informationen zu seiner oder ihrer Identität zu übermitteln.

Während Gensler Bitcoin nur namentlich unter den Kryptowährungen hervorhob, beschrieb er die in diesem Sektor laufenden Aktivitäten jedoch allgemein und nicht immer positiv.

„In erster Linie bieten Krypto-Assets ein digitales Knappheitsinstrument für spekulative Investitionen“, sagte er und fügte hinzu: „Im Allgemeinen kaufen die Leute diese Token in Erwartung von Gewinnen.“

Nicht erwähnt wurden Entwicklungen wie das Aufkommen von Bitcoins Lightning Network, und er deutete wiederholt an, dass Bitcoin von normalen Menschen nicht als Rechnungseinheit oder Tauschmittel verwendet wird, obwohl es in El Salvador für solche Zwecke weiterhin verwendet wird.

Gensler äußerte sich auch nicht dazu, inwieweit Altcoins wie Ethereum denselben Vorschriften wie Bitcoin unterliegen sollten, stellte jedoch die wachsende Allgegenwart anderer Krypto-Assets fest und fügte hinzu: „Dies ist ein wirklich weltweiter Markt.“

Er fuhr fort: „Im Gegensatz zu anderen Handelsmärkten, an denen Anleger über einen Vermittler wie die New York Stock Exchange gehen, können Menschen auf Krypto-Handelsplattformen ohne Broker handeln – 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, von der ganzen Welt aus.“

ETFs und Wirtschaftsgeschichte

An anderer Stelle veröffentlichte Gensler neue Bemerkungen, die Aufschluss darüber geben, wie die SEC auf die vielen Vorschläge für Exchange Traded Funds (ETF) reagieren könnte, die jetzt von der Agentur zur Prüfung anstehen, und signalisieren, dass diejenigen, die auf Bitcoin-Futures basieren, möglicherweise die höchste Chance auf Zustimmung haben.

„Angesichts dieser wichtigen Schutzmaßnahmen freue ich mich auf die Überprüfung solcher Einreichungen durch die Mitarbeiter, insbesondere wenn diese auf diese CME-gehandelten Bitcoin-Futures beschränkt sind“, sagte er.

Dennoch war er daran interessiert, die Debatte als Teil einer langen Geschichte des Konflikts zwischen privaten und öffentlichen Geldern zu gestalten, und stellte fest, dass diejenigen, die durch den Glauben und die Kreditwürdigkeit der Regierungen unterstützt werden, berücksichtigt werden.

Gensler zum Beispiel begann seine Rede mit den Worten: „Für diejenigen, die Innovationen in der Kryptowährung fördern wollen, möchte ich darauf hinweisen, dass Finanzinnovationen im Laufe der Geschichte nicht lange außerhalb unserer öffentlichen politischen Rahmenbedingungen gedeihen.“

Insbesondere könnten einige seiner Aussagen als Antithese zur Stimmung unter den Bitcoin-Innovatoren bezeichnet werden, da er für die Rolle der Regierung als eine Person plädierte, die den Finanzmärkten weiterhin Vertrauen schenken würde, selbst wenn sie eines Tages auf einem Bitcoin-Standard basieren.

Gensler schloss: „Im Mittelpunkt der Finanzen steht Vertrauen. Und im Mittelpunkt des Vertrauens in den Märkten steht der Anlegerschutz. Wenn dieses Feld fortbestehen oder sein Potenzial als Katalysator für Veränderungen ausschöpfen soll, bringen wir es besser in den Rahmen der öffentlichen Politik ein.“

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close