Sein berühmtestes Gemälde (The Butterfly-Summer Icon) – Jack Shadbolt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Jack Leonard Shadbolt oder Jack Shadbolt (4. Februar 1909 – 22. November 1998) war ein inspirierender, motivierender und innovativer, in England geborener kanadischer Maler und Lehrer. Jacks Landschaftsbilder treiben eine Veränderung der künstlerischen Vision voran und lassen Sie über die Metamorphose des Lebens nachdenken. Jack Shadbolts "Aboriginal Art" -Stil "Aboriginal Art" wurde durch den der spanischen Maler Pablo Picasso & Joan Miró und des englischen Malers Graham Sutherland verstärkt. Jack Shadbolt übernahm ihre Modi und begann, seine Motive in mehreren Facetten darzustellen, wodurch seinen Gemälden eine gewisse Kante und ein gewisses Geheimnis verliehen wurde. Wie oben erwähnt, würde Shadbolt hauptsächlich Natur und persönliche Erfahrungen durch seine Gemälde darstellen, wie in seinem Meisterwerk mit dem Titel "The Butterfly-Summer Icon" (1977) deutlich wird.

"The Butterfly-Summer Icon" ist ein Triptychon aus Tinte, Latex und Acryl an Bord und misst 152,4 cm x 304,8 cm (60 "x 120"). Hier zeigt Jack die sich verändernden Lebensphasen durch eine gedämpfte Umwandlung eines Schmetterlings von einer kleinen Larve in einen ausgewachsenen Schmetterling. Der Betrachter spürt eine seltsame Sensibilität sowie eine dunkle Seite, die mit diesem Gemälde verbunden ist, da einige der Schmetterlinge verwischt aussehen. Dies repräsentiert den emotionalen und persönlichen Kampf einer Person auf zwei Ausdrucksextremen. Shadbolt versuchte, verschiedene menschliche Gefühle durch Schmetterlinge zu demonstrieren, wie Erotik, Schmerz, Feier und Freiheit. Er malte einige der Schmetterlinge in hellem Sommersonnenlicht, um die Natur zu feiern, während einige Schmetterlinge dunkel sind und eine apokalyptische Präsenz des Lebens darstellen. Shadbolt malte die Schmetterlinge in verschiedenen Formen und Größen, manchmal winzig und manchmal immens groß. Dies gibt dem Betrachter die Möglichkeit, die verschiedenen Veränderungen im Leben eines Schmetterlings zu untersuchen.

"The Butterfly-Summer Icon" ist ein "surrealistisches" Werk, das zunächst die unbewussten Konflikte und Kämpfe "symbolisiert" und sich schließlich zu Erneuerung und Weisheit entwickelt. Die sich ändernden Phasen von "The Butterfly-Summer Icon" sind daher Ausdruck unserer sich mit der Zeit ändernden Ideale und Ziele und ihrer Verschmelzung mit der Außenwelt. Das Kunstwerk wurde erstmals 1977 in der Bau-Xi Gallery in Toronto ausgestellt und ist heute Teil der Privatsammlung in Toronto. Jack Shadbolt inspiriert mit seiner Fähigkeit, das Unterbewusstsein wunderschön darzustellen, junge Künstler. Er würde Erinnerungen und kreative oder erfundene Fantasie in seinen Arbeiten verbinden. Er erhielt sofort kritische Anerkennung und Lorbeeren für "The Butterfly-Summer Icon". Er zitierte einmal: "Ich sah den Schmetterling als ein mächtiges Symbol des natürlichen und spirituellen Willens, durch Veränderung und Transformation zu überleben – ein Symbol, das im Gegensatz zu der fragilen und vergänglichen Schönheit seines Subjekts umso stärker ist."

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close