Südkoreanische Zentralbank organisiert CBDC-Task Force

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die südkoreanische Zentralbank organisiert eine Task Force zur Untersuchung der digitalen Währungen (CBDCs) der Zentralbank.

In einem am 26. Dezember veröffentlichten Bericht mit dem Titel „Geldpolitik bis 2020“ wird die Bank von Korea Experten einstellen, um die Auswirkungen verteilter Hauptbücher, Kryptowährungen und CBDCs auf Finanzabrechnungen und Sicherheit zu untersuchen. Die Gruppe wird auch die Experimente anderer Länder mit CBDCs „im Auge behalten“.

Die Task Force könnte bereits im Januar 2020 gebildet werden, berichtet CoinDesk Korea.

Im vergangenen Jahr gaben die US-Notenbank und die Europäische Zentralbank Untersuchungen zum digitalen Ersatz von Bargeld bekannt, als die Volksbank von China bereit war, ihren „digitalen Yuan“ im Jahr 2020 zu testen. Vom Staat unterstützte digitale Währungen könnten die internationale und interne Abwicklung verbessern sagen Unterstützer, und mildern Betrug.

“[T]Die Bank wird Bewertungsgrundsätze erlassen, die die inländischen Bedingungen widerspiegeln, um die Wirksamkeit ihrer Überwachung der Zahlungs- und Abwicklungssysteme zu verbessern “, so die Bankbeamten in dem Dokument.

Die frühere Erforschung der digitalen Währungen durch die Bank of Korea hat ein Ende gefunden. Eine frühere Task Force wurde im Januar 2019 aufgelöst, nachdem sie ein Jahr lang virtuelle Währungen und CBDCs untersucht hatte.

Die Bank stellte fest, dass CBDCs die Nachfrage nach traditionellen Bankdienstleistungen beeinträchtigen könnten, was sich auf die Finanzstabilität auswirken könnte.

Im Oktober erklärte Hong Kyung-sik, Chef des koreanischen Banken- und Finanzamts, dass eine fortschrittliche Volkswirtschaft mit einem Kreditsystem nicht von CBDCs profitieren würde.

Trotzdem hat die Bank im vergangenen September einen Experten beauftragt, Kryptowährungen zu untersuchen.

Laut der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich forscht eine „Mehrheit“ der Zentralbanken in entwickelten und aufstrebenden Volkswirtschaften (von 63 befragten) an CBDCs.

Bild über Shutterstock

Quelle: coindesk

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close