Tägliche Preisanalyse von Bitcoin, Ethereum, XRP und Chainlink – Zusammenfassung vom 2. Januar

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR-Aufschlüsselung

  • Der globale Kryptomarkt ist auf dem Weg der Erholung; die Verluste haben sich in den letzten 24 Stunden auf 0,09 % reduziert.
  • Bitcoin versucht, sich zu stabilisieren, und seine Abwertung beträgt 0,80%.
  • Ethereum ist nach kurzen Einbrüchen wieder auf Kurs und gewinnt 1,35% in den letzten 24 Stunden.
  • XRP und Chainlink steigern ihre Masse weiterhin um 0,69 % bzw. 2,65 %.

Im Gegensatz zu anderen Coins auf dem Markt ist Bitcoin rot und die Anleger warten sehnsüchtig darauf, dass es rot wird. Die Performance verschiedener Coins zu Beginn des Jahres 2022 hat sich verbessert, aber seither ist kein positives Zeichen auf ihrer Seite zu sehen. Die Verbesserung ist im Gange in Form einer Verringerung der Verluste, die Bitcoin zum Ende des Jahres 2021 und Anfang 2022 erlitten hat. Sobald es grün wird, werden die Auswirkungen auf den Markt sichtbar und könnten einen zinsbullischen Trend zeigen.

Elon Musk hat gesagt, dass Kryptowährung den „Fehler im Geld“ behebt. Die erwähnte Aussage könnte auch weitere Investoren auf den Markt bringen, wie Musk zuvor gezeigt hat. Nach den Aussagen von Musk bestehen voraussichtliche Chancen, dem Markt mehr Investoren hinzuzufügen, wie es zuvor bei Bitcoin und Dogecoin der Fall war. Diese Aussage könnte also ein Vorstoß für den rückläufigen Markt sein.

Die Bedeutung des Kryptomarktes wird sich weiter verbessern und Experten gehen davon aus, dass er Gold ersetzen wird. Der Grund dafür ist die wachsende Popularität und die Gewinne, die es verspricht. Obwohl die Kurse vergleichsweise schwanken, zieht der Kryptomarkt Investoren an. Sobald sich dieser Markt stabilisiert, wird er verschiedene traditionelle Märkte vor Herausforderungen stellen.

Tatsache ist, dass sie sich aus der rückläufigen Situation befreien und den Markt für den Anleger zuverlässig machen muss. Es besteht die Möglichkeit, dass dies im Jahr 2022 geschieht, ebenso wie 2021, um Rekordinvestitionen auf den Markt zu locken.

BTC stabilisiert sich mit reduzierten Einbrüchen

Bitcoin ist auf dem Weg der Erholung, was sich an der Erholung der Hash-Rate zeigt. Die Hash-Rate von Bitcoin wurde nach dem chinesischen Verbot stark beeinträchtigt, da verschiedene Bergbauzentren geschlossen wurden. Jetzt, mit der Verbesserung des Marktes, hat die Hash-Rate ein neues Allzeithoch erreicht.

Tägliche Preisanalyse von Bitcoin, Ethereum, XRP und Chainlink – 2. Januar Roundup 1
Quelle: TradingView

Wie bei der verbesserten Hash-Rate hat Bitcoin die täglichen Verluste weiter reduziert und betrug in den letzten 24 Stunden 0,80%. Im Vergleich zu den Sieben-Tage-Verlusten von 7,61 % sind die 24-Stunden-Verluste deutlich geringer und zeigen Anzeichen einer Verbesserung für die kommende Zeit. Der aktuelle Bitcoin-Preis beträgt etwa 47.024,04 USD.

Die aktuelle Marktkapitalisierung für Bitcoin wurde ebenfalls nach Verbesserungen bei der Hash-Rate und der Reduzierung der Verluste verbessert und wird auf 888.197.864.182 USD geschätzt. Das Handelsvolumen für Bitcoin während der letzten 24 Stunden beträgt etwa 43.529.522.045 $.

ETH als Leuchtturm für den Markt

Als eine der führenden Coins hat Ethereum neben Bitcoin eine unbestreitbare Bedeutung auf dem Markt. Aufgrund seines bedeutenden Marktanteils wirkt sich das Wachstum von Ethereum auch auf die globale Marktkapitalisierung aus. Laut den neuesten Updates wächst Ethereum und ist in den letzten 24 Stunden bullisch geblieben.

Tägliche Preisanalyse von Bitcoin, Ethereum, XRP und Chainlink – 2. Januar Roundup 2
Quelle: TradingView

Die 24-Stunden-Performance von Ethereum zeigt, dass es 1,35% zugelegt hat, verglichen mit den 7-Tages-Verlusten von 6,75%. Der aktuelle Preis für die erwähnte Münze beträgt etwa 3.799,85 USD und könnte bald 3,8K USD überschreiten. Die aktuelle Marktkapitalisierung für diese Münze beträgt ungefähr 451.773.375.322 USD.

Nach einer kurzen rückläufigen Phase hat sich auch das Handelsvolumen von Ethereum verbessert. Das 24-Stunden-Handelsvolumen für die besagte Münze beträgt etwa 9.996.578.054 $.

XRP zeigt sich verbessernde Anzeichen

Ripple Coin hat aufgrund der Erholung des Marktes auch Verbesserungen gezeigt. Die Daten der letzten 24 Stunden zeigen, dass sie in den letzten 24 Stunden um 0,69% zugenommen hat, verglichen mit einem Verlust von 7,99% in den letzten 7 Tagen. Der aktuelle Preis für die XRP-Münze beträgt etwa 0,8496 USD.

Tägliche Preisanalyse von Bitcoin, Ethereum, XRP und Chainlink – Zusammenfassung vom 2. Januar 3
Quelle: TradingView

2022 könnte für XRP und andere Coins mehr in der Tasche haben, die voraussichtlich weiter wachsen werden. Aktuell Rang 8das In der Liste hat die XRP-Münze eine geschätzte Marktkapitalisierung von 40.342.514.955 USD. Das Handelsvolumen für dieselbe Münze während der letzten 24 Stunden betrug 1.128.886.638 USD.

LINK bullish, Link zurück zu guten Tagen

Chainlink hat aufgrund seiner revolutionären Funktionen viel für den Kryptomarkt zu bieten. Obwohl es mit enormer Geschwindigkeit eine Verbesserung zeigte, wirkten sich die jüngsten Veränderungen auf dem Markt auch darauf aus. Die Daten der letzten sieben Tage zeigen, dass es 7,01 % verloren hat. Im Vergleich dazu haben sich die letzten 24 Stunden mit einem Plus von 2,65 % als bullisch erwiesen.

Tägliche Preisanalyse von Bitcoin, Ethereum, XRP und Chainlink – Zusammenfassung vom 2. Januar 4
Quelle: TradingView

Der aktuelle Preis für Chainlink beträgt etwa 21,45 US-Dollar, während die aktuelle Marktkapitalisierung auf 1.017.136.333 US-Dollar geschätzt wird. Das Handelsvolumen von Chainlink für die letzten 24 Stunden beträgt ungefähr 16.509.467.397 $.

Abschließende Gedanken

Der Markt hat mit 2022 begonnen, sich zu verbessern, und die Auswirkungen zeigen sich in wachsenden Coins. Alle bedeutenden Coins sind bullish geworden, mit Ausnahme von Bitcoin, und versuchen, sich zu stabilisieren. Obwohl Experten der Meinung sind, dass sich dieses Jahr für den Kryptomarkt besser erweisen wird, ist noch abzuwarten, ob er signifikante Gewinne erzielen wird. Die Verbesserung auf der Seite der großen Münzen wird dem gesamten Markt einen erheblichen Wert bringen.

Die Erholungsphase kann anfangs langsam sein; der Markt muss die Verluste ausgleichen, die er gemacht hat. Wenn es passiert, wird es die Reise beginnen, neue Rekorde aufzustellen. Der Prozess kann also einige Zeit in Anspruch nehmen, da die jüngsten Rezessionen den Markt erheblich erschüttert haben.

Die harten Zeiten dauern seit Dezember 2021 an und sollen bald enden.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen stellen keine Handelsberatung dar. Cryptopolitan.com übernimmt keine Haftung für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir empfehlen dringend unabhängiges Research und/oder die Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close