Traders Eye Continuation für Ethereum in Richtung 900 USD nach dem Start der ETH2

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Ethereum wird in den kommenden Wochen trotz der jüngsten Preiskonsolidierung voraussichtlich weiter zulegen.
  • Die Kryptowährung hat sich trotz eines gewissen Abwärtsdrucks beim Bitcoin-Preis gut in den hohen 500-Dollar-Werten gehalten.
  • Analysten gehen davon aus, dass die ETH in naher Zukunft auf 900 USD und mehr zulegen könnte, insbesondere aufgrund des positiven fundamentalen Ereignisses des ETH2-Starts.
  • Aufgrund der Aussichten von Ethereum sind die Analysten auch bei Bitcoin optimistisch.

Ethereum könnte noch höher schießen, sagen führende Analysten

Ethereum wird in den kommenden Wochen trotz der jüngsten Preiskonsolidierung voraussichtlich weiter zulegen. Die Münze hat die Höchststände von 500 USD beibehalten und liegt damit unter den Höchstständen von 620 USD seit Jahresbeginn.

Ein führender Crypto-Asset-Analyst denkt dass dies ein Vorläufer für einen starken Ausbruch nach oben sein könnte. Kürzlich hat er das folgende Diagramm geteilt, das zeigt, dass sich Ethereum über einem wichtigen Unterstützungsniveau in seinem Makro-Diagramm konsolidiert. Diese Konsolidierung könnte ein Vorläufer für einen Ausbruch in Richtung 900 USD sein, glaubt der Analyst.

Aufgrund der Aussichten von Ethereum sind die Analysten auch bei Bitcoin optimistisch. Es wird erwartet, dass BTC weiter zulegen wird, da institutionelle Akteure diesen Bereich weiterhin nutzen. Dieser Kaufdruck von der Wall Street wird Bitcoin in Richtung 100.000 US-Dollar treiben, sagen einige Investoren, wie der CIO von Off the Chain Capital und Preston Pysh, ein Finanzanalyst.

Diagramm der Preisentwicklung der ETH in den letzten Jahren mit einer Analyse des Kryptohändlers Cactus (TheCryptoCactus auf Twitter).
Quelle: ETHUSD von TradingView.com

Fundamentals Bullish

Die Erwartungen an eine starke Ethereum-Rallye kommen, als das ETH2-Upgrade endlich eingeführt wurde. Die erste Phase des Upgrades wurde am 1. Dezember gestartet, sodass Benutzer ihre Münzen gegen Belohnungen einsetzen können, wenn sie ihre Knoten korrekt warten.

Analysten gehen davon aus, dass dieses Upgrade zu einem Rückgang der Emission von Ethereum führen wird. Dies dürfte langfristig dazu beitragen, die Preise zu erhöhen, vorausgesetzt, die Nachfrage ist konstant oder wächst, um diese schrumpfende Nachfrage zu befriedigen.

Wie Messari-Analysten über die möglichen Auswirkungen des Upgrades auf das Ethereum-Angebot schrieben:

„Eine weitere Reduzierung der potenziellen Emission von ETH 2.0 bis Phase 1.5 ist die wahrscheinliche Form der Einsatzkurve, der Validatorleistung und der Verbrennungen von Transaktionsgebühren (EIP 1559). Die Teilnahme am Einsatz wird wahrscheinlich gering beginnen und mit der Zeit zunehmen, wenn sich die Inhaber allmählich mit der Beacon-Kette vertraut machen und mehr ETH in den Einzahlungsvertrag einzahlen. Das Ergebnis dieser drei Faktoren ist, dass die Nettoemission der ETH 2.0 erheblich niedriger sein könnte als in der obigen Grafik projiziert. "

Analysten sind auch optimistisch, dass die ETH2 ein entscheidendes Upgrade für die Nutzung des Protokolls darstellt. Diese verbesserte Benutzererfahrung könnte im Laufe der Zeit auch zu einem weiteren Wachstum des Ethereum-Ökosystems führen.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock
Preisschilder: ethusd, ethbtc
Diagramme von TradingView.com
Die Makroanalyse sagt voraus, dass Bitcoin eine Rallye in Richtung 100.000 US-Dollar begonnen hat

Quelllink



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close