Usbekistan plant massive Erhöhung der Strompreise für Crypto Miner

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das usbekische Energieministerium hat eine neue Gesetzesvorlage vorgelegt, die die Kryptowährungsindustrie in der zentralasiatischen Nation zu ersticken droht.

Der Gesetzesentwurf, der am Freitag veröffentlicht wurde, würde zu einer deutlichen Erhöhung der Stromkosten für Bergleute führen – Teilnehmer aus der Kryptoindustrie, die leistungsstarke Computer zur Aufzeichnung und Sicherung von Transaktionen auf Blockchains verwenden.

In dem Gesetzentwurf heißt es (via Übersetzung), dass "Unternehmen, die mit Krypto-Assets arbeiten, einschließlich Bergarbeitern, die Effektivität des Stromverbrauchs in der Industrie und im nichtkommerziellen Sektor steigern und die rationelle Nutzung von Elektrizität befürworten" sollen verpflichtet, einen Satz zu zahlen, der dreimal so hoch ist wie derzeit für ihre Geschäftskategorie, unabhängig von ihrer Stromkapazität.

Der Strompreis für den allgemeinen Verbraucher liegt derzeit bei rund 3,5 Cent pro kWh. Da der Bergbau sehr energieintensiv ist, suchen Unternehmen nach Ländern mit geringeren Stromkosten, um ihre Kapitalrendite zu maximieren.

Der Gesetzesentwurf kann bis zum 12. Oktober öffentlich kommentiert werden. Laut der Veröffentlichung auf der Website der Regierung von Usbekistan wurden bisher 9 Kommentare und Vorschläge veröffentlicht, bei denen die Zuschauer über ihre bevorzugten Antworten abstimmen können.

Salvar Rasulev, ein Kommentator, der sich selbst als IT-Unternehmer vorstellt, argumentiert, dass eine Erhöhung der Preise um nur den Faktor zwei die Bergleute abschrecken und das Land effektiv für die Branche absperren würde. Der Bergbau sei jedoch für Usbekistan von Vorteil, da er der Nation Devisen einbringe.

Rasulev schreibt:

„Bergbau verbraucht viel Strom, bringt aber viel mehr Gewinn für Usbekistan… Anstatt ein Geschäft zu unterstützen, das Usbekistan Hunderte von Millionen Dollar für den Export einbringt, was unser Präsident und unsere Wirtschaft fordern, schließen Sie diese Möglichkeit und stattdessen an andere Länder übergeben. “

Ein anderer Befragter, Srapionov Vladimir Ashotovich, vertritt die Ansicht, dass es richtig sei, die Preise für Bergleute zu erhöhen, da sie "keine nennenswerten Produkte oder Dienstleistungen für Land und Gesellschaft liefern" und wertvolle Energie verschwenden " Atmosphäre."

Im Großen und Ganzen deuten die meisten Kommentare jedoch darauf hin, dass die Regierung die Kryptoindustrie im Land anregen und die Strompreise differenziert gestalten sollte, je nachdem, welche Stromquellen die Bergleute nutzen.

Usbekistan ist autark und verfügt über große Öl- und Erdgasvorkommen. Wie Russland und andere Länder, die zuvor die UdSSR gegründet hatten, gibt es auch eine Fülle von Industriekraftwerken, die von der sowjetischen Industriemaschine zurückgelassen wurden.

Strommastabbildung über Shutterstock

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close