Was das Bitcoin-Handelsvolumen über die chinesische Währung aussagen kann

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


..und wiederum die Gesundheit der chinesischen Wirtschaft

Welche Korrelation besteht zwischen dem Preis eines US-Dollars in chinesischen Yuan (rot), dem Preis von Bitcoin (orange) und den Edelsteinimporten aus Hongkong nach Festlandchina (blau)?

Auf Am 11. August 2015 gab die Volksbank von China bekannt, dass das Land den chinesischen Yuan (CNY, auch bekannt als Renminbi / RMB) abwerten und in wenigen Tagen mehr als 3% seines Wertes gegenüber dem US-Dollar verlieren würde. Etwa einen Monat später begann die Zahl der in CNY abgewickelten Bitcoin-Geschäfte zuzunehmen, von einem Vorabwertungsniveau von etwa 70% im Juli auf über 90% aller Bitcoin-Geschäfte im Dezember. Der Bitcoin-Handel in CNY blieb über 90% des gesamten Bitcoin-Volumens, bis im Januar 2017 chinesische Investoren die Kryptowährung nach einem Verbot des Handels mit digitalen Währungen für chinesische Finanzinstitute scheinbar aufgaben. Bis September desselben Jahres kündigte die Volksbank von China (die auch die zentrale Regulierungsbehörde von Finanzinstituten in China ist) an, dass der Umtausch von digitalem Geld auch für Privatpersonen des Landes illegal sein würde. Etwa im selben Zeitraum erregte der Anstieg des Prozentsatzes der Importe von Edelsteinen aus Hongkong auf das chinesische Festland die Aufmerksamkeit der Analysten.

In diesem Artikel soll untersucht werden, welche Handelsvolumina in nahezu alternativen Anlageklassen zum chinesischen Yuan (wie Bitcoin, Edelsteine ​​und Gold) Aufschluss über die Gesundheit der chinesischen Währung und damit der chinesischen Wirtschaft geben.

Der Aufsatz wurde am 28. September 2019 verfasst. Die geschätzte Lesezeit beträgt 10 Minuten.

Die offizielle Geschichte Chinas war, dass die Regierung die Kontrolle über die Landeswährung behält, indem sie Gesetze verabschiedet, die den Einzelnen dazu verpflichten, mehr als 50.000 US-Dollar pro Jahr aus dem Land zu ziehen und Unternehmen den CNY nur zu genehmigten Zwecken gegen Fremdwährungen umzutauschen. Dies alles im Namen von „Vermeidung großer täglicher Schwankungen“. Die inoffizielle Geschichte unter bekannten Investoren war natürlich eine ganz andere. Seit über einem Jahrzehnt leiten chinesische Investoren und Unternehmen Geld aus China an verschiedene nicht auf CNY basierende Vermögenswerte wie Luxusimmobilien in London, New York, San Francisco und Paris (was zu massiven Immobilienblasen führt), Gold, Edelsteine ​​und Offshore Bankkonten in Höhe von Hunderten von Millionen, sogar Milliarden von US-Dollar.

Auswirkungen des Kapitalabflusses aus China

Es versteht sich von selbst, dass ein erhöhter Kapitalabfluss aus China den chinesischen Yuan (CNY) direkt schwächt. Was effektiv bedeutet, ist, dass Leute, die die chinesische Währung halten (meist chinesische Investoren), es vorziehen, (zumindest einen Teil) ihres Vermögens in Vermögenswerten und / oder anderen Währungen zu lagern, um mögliche zukünftige CNY-Abwertungen oder Abwertungen abzusichern. Der Kauf eines Stadthauses an der Upper East Side, wenn der chinesische Yuan im Verhältnis zum USD stark ist, ermöglicht es einem chinesischen Investor, einen Teil seines Vermögens in den USA zu lagern, was er als sicherer erachten könnte, als dieses Kapital in CNY zu halten. Beim Kauf wird der CNY, den der Investor für den Kauf des Gebäudes verwendet, zu der Bank verschoben, mit der der Kauf abgewickelt wurde. Banken möchten nur bestimmte Beträge jeder Währung im Verhältnis zu anderen Währungen halten und werden daher versuchen, den CNY loszuwerden, wenn die Anzahl solcher Transaktionen zunimmt, was dazu führt, dass der CNY im Verhältnis zu den chinesischen Währungen sinkt Investoren kaufen ein.

"Als die Volksbank von China die Kapitalkontrollen verschärfte und sich der Yuan weiter abschwächte, wurde Bitcoin für chinesische Staatsbürger zu einer zunehmend attraktiven Möglichkeit, ihr Geld aus dem Land zu holen."

Verhältnis zwischen chinesischer Währungsabwertung und Bitcoin-Handelsvolumen in CNY

Die folgende Grafik zeigt das Handelsvolumen von Bitcoin, das von Mai 2014 bis März 2016 in chinesischen Yuan (CNY) abgewickelt (gekauft / verkauft) wurde. Wie wir sehen können, war die Menge der für chinesische Yuan gekauften und verkauften Bitcoin konstant zwischen 1 und 2 Millionen pro Woche von Mai 2014 bis August 2015, als sich das Handelsvolumen in CNY von seinem früheren Höchststand von 5 auf 10 Millionen verdoppelte. In den kommenden Monaten würde sich das Volumen fast wieder verdoppeln, wenige Monate später auf 20 Millionen. Im Februar 2016 lag der Höchststand bei 35 Millionen. Zu diesem Zeitpunkt notierte Bitcoin bei 250 USD oder 1.590 CNY. Zum Vergleich siehe Grafik 2 für den (für BTC moderaten) Preisanstieg von BTC gegenüber USD im Zeitraum sechs Monate vor und nach der CNY-Abwertung.

Diagramm 1. BTC-Abrechnungen in CNY im Zeitraum Mai ’14 – März ’16
Grafik 2. BTC-Preis in USD im Zeitraum Januar ’15 – März ’16

Wie in Abbildung 1 zu sehen ist, stieg das Handelsvolumen in CNY mehr oder weniger unmittelbar nach der Ankündigung der Volksbank von China, den Yuan im August 2015 abzuwerten. Warum? Natürlich kann man diese Dinge nie mit Sicherheit wissen, aber die Anleger waren sicherlich besorgt, dass die Abwertung bei sinkenden Exporten – die größte eintägige Abwertung seit über 20 Jahren – könnte Dies ist ein Versuch der chinesischen Regierung, den wirtschaftlichen Abschwung, den das Land seit 2010 erlebt, anzukurbeln (BBC, 2019).

Konsequenterweise könnte die Abwertung Anlegern, die Vermögenswerte in CNY halten, signalisiert haben, dass sich die Kriterien, nach denen die Volksbank von China ihren täglichen „Referenzsatz“ berechnet, erweitert haben. Die etwas ungewöhnliche Praxis, dass eine Regierung ihrer Währung einen Wert gegenüber anderen Währungen (dem USD) zuweist, wurde bereits vor der Abwertung von den Anlegern als bestenfalls zwielichtig angesehen. Mit einer eintägigen Abwertung von 1,86% gegenüber dem USD haben Anleger, die CNY halten, möglicherweise befürchtet, dass dies nicht die einzige Abwertung ihrer CNY-Vermögenswerte sein könnte, die sie sehen könnten – und suchten daher nach Alternativen. Kryptowährung war zu dieser Zeit zweifellos eine interessante (sprich: pshdoanonymous), neue Asset-Klasse.

Tabelle 3 unten fügt diesem Feuer zusätzlichen Treibstoff hinzu. Sehen Sie sich den Bitcoin-Preis zusammen mit dem CNY-Preis in USD im selben Zeitraum und in den folgenden sechs Monaten an.

Diagramm 3. Der Preis von Bitcoin in USD (gelbe, linke Y-Achse) wird neben dem Preis von 1 USD in CNY (rote, rechte Y-Achse) dargestellt.

Wie wir oben gesehen haben, wurde der Umtausch von digitalem Geld in CNY im September 2017 für alle chinesischen Finanzinstitute und Bürger illegal. Aus diesem Grund wurde das Bitcoin-Handelsvolumen in CNY abgerechnet (das zwischen Oktober und Dezember 2016 einen Spitzenwert von 99% erreichte). von allen Transaktionen), sank auf 37,3% im Februar 2017, auf 21,1% im März und auf 0% im November.

Verhältnis zwischen chinesischer Währungsabwertung und Edelsteinimporten

Als das in CNY abgewickelte Bitcoin-Handelsvolumen von 2015 bis 2016 zunahm, tauchte auch ein weiterer kurioser Chart auf. Laut einem Bericht von RBC Capital Markets stiegen die Edelsteinimporte von Januar 2015 bis Mai 2016 von Hongkong bis zum chinesischen Festland drastisch von unter 10% des Gesamtwerts der chinesischen Importe aus Hongkong im Januar 2015. zu über 75% Wie Abbildung 5 zeigt, war dieser Anstieg stetig und dramatisch:

Wenn Sie das Chaos in der folgenden Grafik entschuldigen, sehen wir, dass die obige Grafik der Edelsteinimporte sowohl mit der allmählichen Abwertung des CNY gegenüber dem USD als auch mit dem damaligen Bitcoin-Preis sehr gut funktioniert:

Diagramm 5. Grafik 3 + Grafik 5 überlagert im Zeitraum vom 15. Januar bis 16. September

Was sagt uns das? Zunächst einmal nichts Sicheres. Was wir gefunden haben, ist eine Korrelation zwischen drei Anlageklassen, die sich über einen Zeitraum von ungefähr 18 Monaten zusammengezogen zu haben scheinen, während gleichzeitig zahlreiche andere makroökonomische Ereignisse eingetreten sind. Mit anderen Worten, wir haben keine Beweise für eine Kausalität gefunden, nur vielleicht Korrelationen. Zumindest aus der Sicht unserer Untersuchung der Gesundheit des chinesischen Yuan ist diese Korrelation jedoch faszinierend.

Donald Trump wurde zwei Monate nach dem Ende von Chart 3,4 und 5 im November 2016 zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Die folgende Grafik zeigt die Entwicklung des USD gegenüber dem CNY im oben bewerteten Zeitraum und die ersten vierzehn von Trump Monate im Amt:

Grafik 6. Preis von 1 USD in chinesischen Yuan im Zeitraum vom 15. Januar bis 18. März

Wie wir sehen können, hat die Wahl von Trump (zusammen mit anderen Faktoren) den USD gegenüber dem CNY wahrscheinlich hart getroffen, von einem Kurs nahe 7,0 CNY im Oktober 2016 auf ein Tief von unter 6,3 CNY im März 2018. In diesem Zeitraum reagierten die Edelsteinimporte, vielleicht nicht so merkwürdig, als Prozentsatz der gesamten chinesischen Importe aus Hongkong auf den Rückgang und gingen auch so zurück:

Grafik 7. Die Schaubilder 4 und 6 wurden im Zeitraum vom 15. Januar bis 18. März überlagert

Mit der Wahl von Trump hat sich das Vertrauen in den USD unter den Anlegern möglicherweise verringert, sodass sowohl der USD als auch alternative / weniger liquide Vermögenswerte (wie Edelsteine) für Anleger, die CNY halten, weniger attraktiv wurden. Das Volumen der Bitcoin-Abrechnungen in CNY im selben Zeitraum zeigt einen ähnlichen (wenn auch viel drastischeren) Trend, der wahrscheinlich auf das am 5. Dezember 2016 angekündigte Verbot der Volksbank von China zurückzuführen ist, inländische Finanzinstitute mit Kryptowährung zu handeln:

Grafik 8. Bitcoin-Abrechnungen in chinesischen Yuan vom 15. Januar bis zum 18. März

Auf den Punkt gebracht

Wir haben eine scheinbar nicht triviale Korrelation zwischen einem verminderten Vertrauen in den CNY und einer Zunahme des Handels mit alternativen Anlageklassen von chinesischen Anlegern (oder zumindest von Anlegern, die an den CNY kaufen und / oder verkaufen und / oder Import von Edelsteinen auf das chinesische Festland).

Lassen Sie uns als nächstes die Diagramme der drei Anlageklassen, die wir verfolgt haben (USD / CNY, Bitcoin und Edelstein), erweitern, um den Zeitraum vom Tiefststand des USD (und der Edelsteinimporte und Bitcoin-Abrechnungen in CNY) im März 2008 hinzuzufügen 2018, bis Januar 2019.

Verhältnis zwischen dem Vertrauen in den chinesischen Yuan und den Edelsteinimporten

"Im November [2018]Edelsteine ​​- Diamanten, Saphire, Opale und dergleichen – machten 53 Prozent der gesamten Einfuhren Chinas aus Hongkong aus, nach nur 2,9 Prozent im Februar letzten Jahres “- Elsa Lignos

Die Trump-Regierung kündigte im Januar 2018 Zölle auf chinesische Importe an. Im Laufe des Jahres verteuerten sich die Waren eines Landes zunehmend für die Unternehmen und Verbraucher des anderen Landes. Etwa zur gleichen Zeit erholte sich der US-Dollar gegenüber dem CNY stark von seinem Tiefststand von unter 6,3 CNY im März auf ein Hoch von fast 7,0 im November 2018:

Grafik 9. Preis von 1 USD in chinesischen Yuan im Zeitraum vom 15. Januar bis 19. Januar

Elsa Lignos, Global Head of FX Strategy bei RBC, berichtete als erste über die Reaktion auf diese jüngste Abschwächung des CNY auf den Edelmetallmärkten. Der in der Financial Times im Januar diskutierte RBC-Bericht zeigt erneut einen deutlichen Anstieg der Edelsteinimporte als Prozentsatz der gesamten chinesischen Importe aus Hongkong auf einen Höchststand von 50% aller Importe nach China im Januar 2019:

Grafik 10. Die Schaubilder 4 und 6 wurden im Zeitraum vom 15. Januar bis 19. Januar überlagert

Da Bitcoin zu diesem Zeitpunkt bereits für chinesische Finanzinstitute und Bürger verboten war, kennen wir die Auswirkungen des nachlassenden Vertrauens in den CNY auf das Handelsvolumen mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen nicht.

Vor der CNY-Abwertung von 2015 wurde spekuliert, dass Kenner durch den Handel mit Anlageklassen wie Bitcoin, Gold und Edelsteinen Geld aus China herausholen konnten. Bitcoin wird jedoch nicht mehr von und nach China gehandelt Yuan und andere Kryptowährungen bleiben in anderen Ländern, in denen die Währungen schwächer werden, eine beliebte Anlageklasse.

Die Website Bitcoinity verfolgt und bietet kostenlose Daten zum Bitcoin-Handelsvolumen, einschließlich Aufschlüsselungen für alle wichtigen Währungen. Schauen Sie in Argentinien, jemand?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close