Wie sich der Start von Bakkt auf den Kryptowährungsmarkt auswirkte

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bakkt startete mit der Lieferung von Bitcoin-Futures, doch die Nachfrage nach seinen Dienstleistungen lässt bislang zu wünschen übrig. Darüber hinaus brach der Bitcoin-Wechselkurs nach der Einführung des Derivats ein, anstatt das Wachstum zu zeigen.

Die Einführung der von der Tochtergesellschaft Intercontinental Exchange Bakkt gelieferten BTC-Futures ist ein neues Kapitel in der Geschichte des Kryptowährungsmarktes. Bitcoin konnte endlich die Wall Street Broker erreichen. Aber große Investoren haben nicht viel Interesse gezeigt.

Braucht die Wall Street Bitcoin?

Viele Händler und Investoren haben auf die Einführung regulierter sicherer Kryptoderivate gesetzt – lieferbare BTC-Futures und Bitcoin-ETFs. Es wurde erwartet, dass der Zufluss von selbst unbedeutendem Kapital aus großen Investmentfonds eine beispiellose Nachfrage auf dem BTC-Spotmarkt hervorruft und der Preis für die erste Kryptowährung die Höchststände von 2017 auf den neuesten Stand bringen wird.

Am Ende stellte sich heraus, dass das tägliche Handelsvolumen von Bitcoin-Futures auf der BitMEX-Crypto-Derivat-Plattform sogar noch höher war als das von Bakkt. Auf der Plattform von Arthur Hayes belief es sich auf 270.000 BTC (2,6 Mrd. USD), während die institutionelle Plattform Verträge für nur 71 BTC (690.000 USD) abschloss.

Anstelle des verrückten Wachstums von Bitcoin mussten wir außerdem einen Rückgang des Vermögenspreises von 9600 USD auf 8400 USD hinnehmen.

Warum BTC nach dem Start von Bakkt zusammengebrochen ist

Laut Agema-Hedgefonds-Händler Igor Lem hat Bakkt derzeit keinen Einfluss auf den Kryptowährungsmarkt, es gibt einfach mehr BTC-Verkäufer als Käufer.

„Dies ist ein Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage. Es gibt mehr Bergleute, die dringend verkaufen müssen – als zufällige Neulinge, die dringend kaufen müssen “, erklärt der Spezialist.

Was die Erwartung neuer Bitcoin-Rekordhöhen anbelangt, so sollte nach Angaben des Händlers, wenn der Crowd-Einfluss erheblich ist, dies bei der Änderung des Preises fast augenblicklich gerechtfertigt sein. Wenn sich die Erwartung nicht auf den Preis auswirkt, ist der Trend zweifelhaft und wird nicht durch echtes Geld und Maßnahmen gestützt, was nach Ansicht nicht einer Mehrheit, sondern einer Minderheit entspricht.

„Bakkt ist offensichtlich für große Spieler nicht interessant. Und die Aufmerksamkeit für ihr Produkt wurde durch viel Geld verursacht, das für die Marketing-Promotion der Plattform ausgegeben wurde (anscheinend nicht ganz erfolgreich). Große Spieler können problemlos viele Optionskontrakte auf Deribit oder Terminkontrakte auf CME eröffnen “, sagt Igor Lem.

Bakkt-Betriebsleiter Adam White bleibt jedoch optimistisch. Neben Großinvestoren hätten auch Privatkunden künftig Zugriff auf die Plattform. Und vielleicht beeinflusst sogar diese Tatsache den Kryptowährungsmarkt.

Was erwartet Sie in Zukunft?

Bei den BTC-Preisvorhersagen ist es wahrscheinlich, dass die institutionellen Anleger lange spielen und in den kommenden Monaten zu günstigeren Konditionen auf den Markt kommen.

Der professionelle Trader Maxim Hamaha ist zuversichtlich, dass der Markt künstlich bei rund 9.000 USD gehalten wurde. CNBC hat ständig über das Kryptowährungsprojekt Libra und den bevorstehenden Start von Bakkt gesprochen und verspricht einen Bitcoin-Preis von 15.000 US-Dollar und mehr als 20.000 US-Dollar bis Ende des Jahres. Daher waren sich die Leute sicher, dass Sie innerhalb von 4 Monaten 50–150% des Gewinns machen können, wenn Sie mit 10.000 US-Dollar einsteigen.

Am Ende warfen diejenigen, die im Voraus für 3.000 USD gekauft hatten, ihr Volumen ab. Jetzt ist angeblich eine Trendwende eingetreten und niemand hält den Markt. Und die Aufgabe der Wale ist es, diejenigen zu „quetschen“, die über 9000 US-Dollar hereinkamen. Um dies zu tun, müssen Sie den Preis auf 6000 US-Dollar senken.

„Die Aufgabe der Wale ist es, die Menschen glauben zu lassen, dass Bitcoin unter 2000 USD fallen wird, und sobald sie daran glauben, wird der Markt den Boden sehen. Vielleicht wird dies bei etwa 4000 – 6000 US-Dollar geschehen, so dass in naher Zukunft ein weiterer „Kryptowinter“ erwartet wird. Nachdem der Markt gefallen ist, werden Institutionelle kommen. Und beim nächsten Stierlauf wird es unwirkliche Gewinne geben “, erklärt Maxim Hamah.

Obwohl Großinvestoren Zugang zu Bitcoin erhalten haben, bleibt die Nachfrage nach Bitcoin gering. Es ist schwer zu sagen, ob Bakkt die Kosten für die Schaffung einer Infrastruktur für institutionelle Anleger zurückzahlen wird, aber dies ist definitiv ein neuer Meilenstein in der Entwicklung der Bitcoin-Branche. Jetzt bleibt der Markt manipulativ und Walbewegungen setzen die Haupttrends und es ist möglich, dass wir eine Wiederholung des „Kryptowinters“ sehen werden.

LetKnow.News auf Facebook, Twitter und Telegramm

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close